Dokos: Unterschied zwischen den Versionen

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
 
K
Zeile 11: Zeile 11:
 
== Liege- und Ankerplätze ==
 
== Liege- und Ankerplätze ==
 
=== O. Skindou ===
 
=== O. Skindou ===
(auch: ''O. Skindos'', ''O. Skintos'') Diese Bucht im Norden der Insel schneidet fast 1 sm tief nach Süden ein. Je nach Wind- und Wetterbedingungen sucht man sich hier seinen Ankerplatz entweder  
+
Diese Bucht (auch: ''O. Skindos'', ''O. Skintos'') im Norden der Insel schneidet fast 1 sm tief nach Süden ein. Je nach Wind- und Wetterbedingungen sucht man sich hier seinen Ankerplatz entweder  
 
* in der östlichen Einbuchtung bei einer kleinen Kapelle, wo man auch eine Landfeste ausbringen kann, oder  
 
* in der östlichen Einbuchtung bei einer kleinen Kapelle, wo man auch eine Landfeste ausbringen kann, oder  
 
* in einer der südlichen Einbuchtungen.  
 
* in einer der südlichen Einbuchtungen.  

Version vom 2. September 2006, 19:03 Uhr


Koordinaten: N 37° 20,50' E 023° 20,50' Die folgende Koordinate wurde nicht erkannt: N 37° 20,50' E 023° 20,50'.Die folgende Koordinate wurde nicht erkannt: N 37° 20,50' E 023° 20,50'.


Ns.Dokos

Die Insel Ns. Dokos (auch: Dhokos) liegt im Südwesten des Golf v. Hydra, westlich der Insel Hydra. Die Insel ist fast gänzlich kahl, die höchste Erhebung ist 288 m hoch. Die Insel wird oft als "Wetterscheide", bis zu der der Meltemi reicht, bezeichnet.

Die Insel ist spärlich bewohnt.

Liege- und Ankerplätze

O. Skindou

Diese Bucht (auch: O. Skindos, O. Skintos) im Norden der Insel schneidet fast 1 sm tief nach Süden ein. Je nach Wind- und Wetterbedingungen sucht man sich hier seinen Ankerplatz entweder

  • in der östlichen Einbuchtung bei einer kleinen Kapelle, wo man auch eine Landfeste ausbringen kann, oder
  • in einer der südlichen Einbuchtungen.

In jedem Fall liegt man auf ca. 5 - 8 m WT auf Sandgrund.

An Versorgungsmöglichkeiten gibt es nur in der Ostbucht eine Taverne.

Ln. Dokou

Der "Hafen" von Dokos besteht aus einer relativ engen Ypsilon-förmigen Bucht, in die bei Meltemi starker Schwell steht. Sonst kann man auf 6 - 8 m WT auf Sandgrund ankern. In der Bucht stehen einige Häuser.

Es gibt keine Versorgungsmöglichkeiten.

[Stand Juli 2006]

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
Segel-T-Shirts
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community