Mar Menor

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Karte wird geladen …

In der Provinz Murcia, nördlich des Capo de Palos befindet sich das Binnenmeer Mar Menor. An dessen Nord Ende befindet sich die Kleinstadt San Pedro del Pinatar mit dem Flughafen von Murcia. Dieser ist jedoch nur noch bis Anfang 2019 in Betrieb. Die Region ist bekannt für Ferientouristen und Wassersport.

In San Pedro del Pinatar sind die Hauptattraktionen die Salinen, welche von vielen Zugvögeln besucht werden (inklusive Flamingos).

[Bearbeiten] Ansteuerung

Das Mar Menor kann nur über den Kanal bei Tomas Maestre angelaufen werden. Der Kanal ist auf 4m ausgebaggert. Wir fanden im Internet die verschiedensten Angaben über die Tiefe, als wir ihn im Dezember 2018 befahren haben, stimmten die 4m jedoch recht gut. Der Kanal wird von der Brücke Puente del Estacio überspannt. Diese Klappbrücke öffnet alle zwei Stunden für 10 Minuten. Vom 15. Juni bis 31. August: 08, 10, 12, 14, 16, 18, 20, 22h sonnst 10, 12, 14, 16, 18, 20h. Es wird empfohlen ausserhalb des Kanals zu warten. Das öffnen der Brücke wird auf Kanal 9 per Funk 5 Minuten vorher angekündigt (nur auf Spanisch). Um Punkt erfolgt dann ein Funkspruch die Brücke öffne sich. Es wird keine Durchgangsfreigabe gefunkt. Jeder kann durchfahren sobald es genug offen ist. Nur wenige Minuten später wird die Schliessung angekündigt.

[Bearbeiten] Häfen

  • Marina de las Salinas gleich bei San Pedro del Pinatar jedoch ausserhalb des Binnenmeers.
  • Am Mar Menor seitigen ende des Kanals liegt die Marina Tomas Maestre mit Tankstelle.

[Bearbeiten] Ankerbuchten

Buchten im eigentlichen Sinn sind kaum vorhanden. Jedoch ist das Mar Menor, göstenteils um die 4-5m Tief. Somit kann überall geankert werden.

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community