Östergötland

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Küste dieser Provinz beginnt etwa 10 sm nördlich von Västervik und reicht bis Oxelösund. Hier zweigt sich erstmals das bisherige einzige Schärenfahrwasser (von Spöttern genannt "Die E4 zu Wasser") auf in zahlreiche einzelne Fahrwasser. Hier beginnt das eigentliche Schärensegeln.

In diesem Küstenabschnitt liegt auch der wunderschöne St. Anna Skärgard, der keinen Vergleich mit Stockholms Skärgard scheuen muß. Im Scheitel der tiefen Bucht bei Söderköping beginnt der Götakanal.

Versorgungsmöglichkeiten gibt es nur in den Orten Valdemarsvik und Arkösund.

Gute Liegeplätze sind:

Stora Alö, Halsö, Styrsö, Gryts Varv

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
Segelbedarf einfach online kaufen
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community