Eider

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis


Die Eider ist ein für Sportboote interessantes Revier, dessen schiffbarer Breich von der Tonne Eider in der Nordsee bis zur Schleuse Gieselau am Nord-Ostsee-Kanal führt.

Die Karte wird geladen …


Sportboote mit einem Tiefgang von unter 1,8 m können die Eider problemlos befahren.
Bei einem Tiefgang über 1,8 m ist insbesondere in der Tideneider die genaue Kenntnis der gezeitenabhängigen Wasserstände und Strömungen unabdingbar.
Wichtig sind ebenfalls die Schleusen- und Brückenzeiten, die Tagfahrzeiten des Nord-Ostsee-Kanals, die in Verbindung mit den langen Wegen dazwischen einen genaue Törnplanung erforderlich machen.

Die Eider läßt sich (von W nach O) in 3 Abschnitte unterteilen:

  1. Außeneider
  2. Tideneider (Gezeiteneider)
  3. Binneneider

[Bearbeiten] Außeneider

Die Außeneider erstreckt sich über 20 sm von der Tonne Eider in der Nordsee bis zum Eidersperrwerk.
Das Befahren der Außeneider erfordert wegen der sich verändernden Sände einiges an Sorgfalt.
Die weit auseinander liegenden Tonnen sind meist nicht dort, wo die Seekarte sie vorgibt, weil sich die Sände schneller verlagern als Karten gedruckt werden.
Oft liegen die Tonnen dicht am stark gewundenen Fahrwasserrand: Also immer Abstand halten!
Aus diesem Grund ist auch eine Fahrt unter unsichtigen Bedingungen oder gar bei Nacht nicht anzuraten.
Eine besondere Gefahrenstelle ist der Sand Isern Hinnerk. Dort baut sich bei starken Winden aus Nordwest eine See auf, die unbefahrbar ist.
Das Fahrwasser endet am Eidersperrwerk mit einer Schleuse in die Tideneider.

Rufzeichen Eider Lock
Kontakt VHF 14 oder lang-lang Schallsignal
Geöffnet 365T, 24h
Gezeiten am Eidersperrwerk
Bezugsort Büsum
HW + 0 h 24 min HW Büsum
NW + 1 h 28 min NW Büsum
Mittlerer Tiedenhub 3,1 m

[Bearbeiten] Tideneider

Die 33 km lange Tideneider beginnt hinter dem Eidersperrwerk und führt über Tönning und Friedrichstadt zur Schleuse Nordfeld, siehe auch die Seite vom WSA.

Vom Eidersperrwerk bis Rendsburg gilt die Seeschifffahrtsstrassenordnung ($1 Abs 1. Pkt.15). siehe auch: SeeSchStrO, Anlage 1 (gif)

Die Strecke zwischen Eidersperrwerk und Tönning ist wegen des verschlungenen Fahrwassers, das nicht unbedingt mit der aktuellen Seekarte übereinstimmen muss, im Dunkeln für Sportboote nicht zu empfehlen.

Gezeiten Eidersperrwerk, Außenpegel per XTide
Gezeiten an der Schleuse Nordfeld
Bezugsort Büsum per XTide
HW + 2 h 24 min HW Büsum
NW + 3 h 49 min NW Büsum
Mittlerer Tiedenhub 2,3 m

Die Ausfahrt an der Schleuse Nordfeld sollte bei Hochwasser erfolgen.

[Bearbeiten] Binneneider

Die Binneneider beginnt hinter der Schleuse Nordfeld. Sie schlängelt sich über 78 km landschaftlich sehr schön durch Schleswig-Holstein bis zur Schleuse Gieselau und über den Gieselau Kanal damit zum Nord-Ostsee-Kanal bei Oldenbüttel.

[Bearbeiten] Weblinks

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
Segelbekleidung, Ölzeug online kaufen
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community