Marina Velas

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche



Koordinaten: 38.4068° N, 028.1217° W


Marina Velas

Marina Velas von oben.jpg


Die Marina der Inselhauptstadt Velas ist die einzige Marina auf der Insel Sao Jorge. Dank der kürzlich erweiterten Aussenmole des Fährhafens (im Juni 2018 waren die Arbeiten zur Molenverlängerung weitestgehend abgeschlossen) ist die Marina gut geschützt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Ansteuerung

bei Tag

Die Aussenmole mit dem Fähranleger auf Backbord lassen. Die Einfahrt zur Marina liegt in etwa mittig in der Bucht und ist an dem weissen Hafengebäude gut erkennbar.

bei Nacht
Sowohl die Aussenmole als auch die Marina sind gut befeuert und frei von Hindernissen. Des Nachts empfiehlt es sich gleich nach der Einfahrt an Backbord längsseits an der Pier festzumachen. Wem die Einfahrt nachts zu heikel ist, der kann im Ostteil der Bucht vor Anker liegen.

[Bearbeiten] Beschreibung

Die Marina bietet Platz für 76 Yachten mit einer maximalen Länge von 22m. Der Raum zum Manövrieren ist begrenzt und die Hafeneinfahrt ist recht schmal. Der Hafen ist in den Sommermonaten sehr beliebt und oft voll. Allerdings gibt es vor dem Hafen einen durch die Mole gut geschützten Ankerplatz. Sollte der Hafen voll sein, kann man vor Anker warten bis im Hafen ein Platz frei wird.

Der Hafenmeister Jose Dias spricht englisch und ist sehr hilfsbereit. Ein Anlanden per Dinghi ist problemlos möglich.

Wasser und Strom an den Stegen. Sehr gepflegte sanitäre Anlagen. Waschmaschine und Trockner im Sanitärgebäude. Offenes, recht gutes WLAN.

Kontakt
UKW: Kanal 16 und 10
Tel: +351 295432118
www.marinasazores.com/velas
marinavelas@portosdosacores.pt

[Bearbeiten] Infrastruktur

Diesel neben dem Hafengebäude. Restaurants direkt am Kirchplatz und im Fährhafen. Der Supermarkt ist ca. 500 m entfernt. Inselkarten und weitere Infos bei dem sehr freundlichen Hafenmeister. Es gibt keine Werft und nur sehr begrenzte technische Dienstleistungen. Der hübsche Ort liegt direkt am Hafen und lässt sich zu Fuß gut erkunden.

[Bearbeiten] Anreise

Regelmäßige Fährverbindungen nach Horta und Pico. Von dort weiter zu den anderen Inseln. Über den Inselflughafen (ca 8 km von Velas) gibt es Verbindungen nach Sao Miguel und Terceira. Transport auf der Insel entweder über Taxi oder Mietwagen.

[Bearbeiten] Tipps

In dem neuen Abfertigungsgebäude des Fähranlegers befindet sich eine Touristeninformation (Öffnungszeiten ca. 10:00 -12:00). Dort gute Beschreibungen der Wanderwege, Listen mit Mietwagenfirmen und Taxiunternehmen.

Eine schöne Felsbadeanstalt (kein Eintritt) liegt nur ca 300 m von der Marina entfernt.

Besonders empfehlenswert sind die Wanderungen zu den Fajas (flache, sehr fruchtbare Küstenabschnitte) an der Nordküste der Insel.

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community