Mourtos:Syvota

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Übersicht

Die Karte wird geladen …

[Bearbeiten] Mourtos/Sivota

Koordinaten: 39° 24.4' N, 20° 14.3' E


In diesem kleinen Dorfhafen hat man mehrere Liegemöglichkeiten:

- im Innenbereich des U-förmigen Hafens, hier liegen teilweise Moorings aus, es ist meist sehr voll.

- römisch-katholisch an der westlichen Kaimauer. Hier ist Vorsicht geboten, bereits bei geringem Wind aus N/NW entsteht beträchtlicher Schwell. viel Kette und ein gut sitzender Anker helfen hier, Schäden zu vermeiden, aber bei Wind vom mehr als 4 Bft. aus N/NW sollte man lieber in eine der umliegenden Buchten ausweichen.

Das Dorf hat ein Hafenbüro, das geringe Liegegebühren verlangt (Westl. Kaimauer - incl. Strom, ca. 6 € bei 16m) (06/2016) sehr häufig aber gar keine. Nicht unaufgefordert hingehen!

Das Dorf ist sehr touristisch mit vielen Restaurants, Bars, etc. Eine sichere Bank ist immer "Georgeos Family Restaurant" hier wird seit Jahren auf gleichbleibend gutem Niveau gekocht und die Bar "Bamboo Place"("best service is here"), beide liegen direkt an der Waterkant, und man kann beim Sundowner fantastische Sonnenuntergänge über Korfu geniessen. Man liegt an der Kaimauer quasi an der "Flaniermeile". Das Dorfzentrum liegt 600 m Inland mit zwei Supermärkten, eine Art Baumarkt gibt es ebenfalls sowie einen Arzt, eine Apotheke, 2 Bäcker und 2 Metzgereien. Vom Supermarkt direkt am Hafen raten wir ab, im Vergleich zu den anderen sehr teuer.

Es kommt auf telefonische Bestellung ein Diesel-Tankwagen (+30 697330458) Stand 05/2017

[Bearbeiten] Mourtos Bucht

Koordinaten: 39° 24.0' N, 20° 14.2' E

Hier sind einige schöne Buchten. Wir lagen in der südöstlichen Bucht (End Bay oder Fourth Bay) vor Anker (ca. 5 mtr.). Der Grund ist feiner Kies. Die Bucht ist 2 geteilt und der westliche Teil ist durch einen Damm abgetrennt. Auf dem Damm liegen kleine Catamarane und Surfbretter der anliegenden Hotelanlage. Die Bucht ist gut geschützt. Der östliche Teil soll im Sommer durch das Hotel abgesperrt sein (Jet-Ski, Schwimmer, Cats). [1]

[Bearbeiten] Mourtos mittlere Bucht

Koordinaten: 39°24.2'N, 20°14.3' E

Die Bucht ist sehr gut geschützt. Der Grund ist mit Seegras bewachsen, am besten eine Landleine legen. Vorsicht vor Seeigeln!! 2000 lag in der Bucht ein Dauerlieger der zu der Hotelanlage auf der Bergkuppe gehört. [2]

[Bearbeiten] Mourtos südliche Bucht

Koordinaten: 39° 23.96' N, 20° 13.88' E

Dieder Teil war im September 2016 nicht abgesperrt und wir lagen hier relativ ruhig vor Anker. Es tritt durch den Bootsverkehr von/nach Mourtos etwas Schwell auf. Auf der gegenüberliegenden Seite lag eine Flotille am Steg, der anscheinend zu einem Hotel Komplex gehört (siehe Bild).

Restaurant-Tipp: Domotel Agios Nikolaos Hotel/Ressort Koordinaten: 39° 24.18' N, 20° 13.915' E

Das Hotel hat einen Anlegesteg und empfängt auch Gäste von außerhalb. Geht man die kleine Strasse vom Steeg aus nach oben findet man einen Pool und eine Terrasse mit einer sehr schönen Aussicht über die Bucht. Das Essen ist sehr gut und die Bedienung überaus freundlich. Als wir dort speisten wurde dezente Live Musik gespielt. Die Anlegestelle und der Weg dorthin ist für Yachten leider nicht tief genug max. 1,80 mtr., sodass man mit dem Beiboot anlanden muss.[3]

[Bearbeiten] Mourtos Höhlen

Koordinaten: 39° 24' N, 20° 13' E


In der Nähe gibt es einige interessante Höhlen, die nur vom Boot aus zu besuchen sind. Man kann mit einem Schlauchboot hineinfahren.[1]

[Bearbeiten] Quellen

  1. 1,0 1,1 Besucht Mai 2009 (Rainer)
  2. Besucht Ostern 2000 (Rainer)
  3. Besucht September 2016 (Rainer)

[Bearbeiten] Bilder

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
In anderen Sprachen
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community