Polyaigos

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Polyaigos (griech. Πολύαιγος) ist die östlichste Insel der "Milos-Gruppe", liegt östlich von Milos und südöstlich von Kimolos. An ihrer Südwestküste gibt es mehrere hervorragende Badebuchten, beinahe unschlagbar ist das hiesige klare Wasser. Mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen ist auch eine Übernachtung denkbar.

Zuletzt besucht: September 2011

Die Karte wird geladen …

[Bearbeiten] Westbucht

Koordinaten: 36° 46.01'N, 024° 36.77' E


In diesem Bucht kann sehr gut übernachtet werden. Ist gut geschützt gegen Nordwinde aber auch bei leichtem Südwind liegt man hier ruhig. Die Umgebung ist wunderschön, das Wasser glasklar. Zwischen der Hauptinsel und der nördlichen Durchfahrt zum kleinen vorgelagerten Inselchen steht starke Strömung: aufpassen beim Schnorcheln oder Schwimmen. Die Durchfahrt durch diese stelle ist für Yachten nicht möglich, die Wassertiefe beträgt nur einen Meter (Steine!). Die Ankerbucht sollte daher von Süden/Südwesten angesteuert werden.

Der Ankergrund ist Sand, teilweise mit Seegras bewachsen. Je nach Wind kann es auch hier zu stärkeren Fallböen kommen, daher auch hier auf guten Ankerhalt prüfen.

Entgegen der Darstellung mancher Törnführer ist die Bucht nicht immer so einsam - ggf. muss man sich die Bucht mit mehreren anderen Yachten teilen.

Zuletzt besucht: September 2011

Die Karte wird geladen …
Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community