Schlei

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Als die Schlei bezeichnet man einen Fjord, der von Schleswig in Schleswig-Holstein bis zur Mündung in die Ostsee bei Schleimünde führt. An ihrem südwestlichen Ende kurz vor Schleswig liegen die Ausgrabungen von Haithabu, einem wichtigen Handelszentrum der Wikinger. Direkt an der Mündung der Schlei gibt es einen kleinen Hafen mit nur begrenzter Anzahl an Liegeplätzen. Die schmale Landzunge ist ein Naturschutzgebiet, so dass Schleimünde ausschließlich per Boot erreichbar ist. Schleimünde ist ein beliebtes Ziel für Tagesausflüge mit kleiner Bewirtschaftung in der "Giftbude" und Aussichtspunkt am Leuchtturm. - Vorsicht ist bei starkem Ostwind geboten, wenn in der engen Schleieinfahrt eine ausgeprägte Stehwelle das Passieren schwierig machen kann.

Schleimünde mit Leuchtturm

Auch sind die Brückendurchfahrten bei Kappeln und Lindaunis nicht ohne.

Ufer der Schlei bei Rabelsund
Ufer der Schlei bei Gut Bienebek

[Bearbeiten] Häfen

[Bearbeiten] Törnberichte

[Bearbeiten] Links

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community