Trizonia

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Koordinaten: 38° 22.107'N, 022° 04.585' E


Die Insel Trizonia hat einen unfertigen Hafen, in dem man aber sicher und gratis liegt.

Die inneren Stege sind vorwiegend von Dauerliegen belegt. (Gefühlt sind hiervon mind. 20% nicht mehr seetüchtig).

Achtung! Westlich des ersten innenliegenden Steinstegs liegt ein Wrack - 2 Alumasten ragen aus dem Wasser. In Google Maps ist das Wrack sichtbar.

Meist liegt man an den beiden Außenmolen sowohl innen als auch außen. Der Beton ist sehr schlecht/ rauh - ausreichend Fender ausbringen. Strom / Wasser waren (06/2016) nicht verfügbar - die Mole jedoch nachts beleuchtet.

Wahlweise ankert man außen vor der westlichen Mole.

Es gibt einen selbsternannten Hafenmeister "Christos" der auch auf das Schiff aufpasst, wenn man einmal länger an Land geht.

Die Insel ist wunderschön und darf von Fahrzeugen (außer behördlich) nicht befahren werden.

Direkt nördlich des Hafens liegen mehrere nette Hotels, Bars und Restaurants sowie einen kleinen Supermarkt,wo der Smutje Brot für den nächsten Tag vorbestellen kann. Mit dem Dingi oder einem Wassertaxi gelangt man zum Festland, wo ein größerer Supermarkt und auch ein Metzger vor Ort ist. Von dort fährt auch zweimal am Tag ein Bus nach Nafpaktos und Patras.

Die Karte wird geladen …



[Bearbeiten] Weblinks

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community