Wedel

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Koordinaten: 53°34.39626'N, 009°40.68324'E


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Vorbemerkungen

Die Stadt Wedel liegt an der Elbe (Unterelbe) im Großraum Hamburg.


Hier liegt der bekannte

Schild.jpg Diesen hier umfangreich und vollständig zu beschreiben, das kann man kaum leisten.
Mit etwa 2000 Liegeplätzen, die noch erweitert werden sollen, ist der Hafen zu groß und bedeutend - der größte Yachthafen Deutschlands.
Der Hamburger Yachthafen ist eine Liegeplatz-Gemeinschaft von über 50 Mitgliedsvereinen.
Ist man mit seinem Boot Mitglied in einem der angeschlossenen Clubs, kann man dort einen Liegeplatz bekommen.


Alle nötigen Informationen bekommt man auf der offiziellen Homepage:

Hamburger Yachthafen


Es folgt ein Abriss in Form der anderen Hafenbeschreibungen.

[Bearbeiten] Ansteuerung

Der Hafen hat 2 Ein-/Ausfahrten, die beide zum Ein-/Auslaufen genutzt werden können.
Diese befinden sich bei der Elbbetonnung auf Höhe der roten Tonne 122.
Achtung: Beim Ein- und Auslaufen in die fließende Elbe muss auch mit Strömung in den Einfahrten gerechnet werden.
Es entstehen auch Strömungen durch vorbeifahrende große Schiffe.

Die Karte wird geladen …


[Bearbeiten] Der Hafen, die Liegeplätze

Panorama über die Mehrzahl der Liegeplätze vom Niedergang Ost aus gesehen. Links die Tankstelle
Die östlichen Liegeplätze
Die westlichen Liegeplätze

Grob gesehen sind im Hafenbecken 2 Pontonanlagen mit 7 bzw. 5 Hauptstegen verlegt, die eigene Landgangsbrücken haben, die Ost- und die West-Anlage.
Dazu gibt es jeweils einen Hafenmeister, außerdem gibt es noch einen Hafenmeister für Slip und Kran.
Telefon Hafenmeister Ost 0172-6423227 West 0171-2766300
Ebenfalls im Hafenbecken gelegen befindet sich die renommierte Jachtwerft Wegener. Neubau, Reparatur und Winterlager mit dem üblichen Service.
Auch der Yachtbau Wedel ist dort in der Ecke gelegen mit einem ähnlichen Angebot.
An der Ostanlage befindet sich eine Bootstankstelle.
An den Hafenpiers können Boote gekrant - und Masten gesetzt werden.
Eine Slipbahn ist ebenso vorhanden wie eine Basis für Jollensegler.
Dafür sind jeweils Fachleute dienstbereit.


[Bearbeiten] An Land

Je nachdem, in welcher Anlage man Platz findet, ist der Hafenmeister Ost oder West mit eigenen Büros zuständig. Die sanitären Anlagen sind dort jeweils der Nähe.

Das Restaurant von der Wasserseite

Oberhalb der Anlage Ost ist ein Lokal gelegen: Tonne 122
"Das Restaurant "Tonne 122" fanden wir (Guntram) bisher immer zufriedenstellend."

Für die Hafenlieger stehen an Land Hallen, in denen Boote über Winter stehen können und es gibt allerhand Stellplätze unter freiem Himmel.
Die Letzteren dienen im Sommer zum Parken für PKWs und einmal im Jahr für ein Hafenfest mit maritimem Flohmarkt.

Wegen der Bootsdichte gibt es in Wedel diverse Fachfirmen.

Boote, Außenborder, Trailer Yachtprofi Schiffsausrüstung W. Bußmann Yachtelektronik


Der Fußweg in die Innenstadt beträgt ca. 20 Minuten, dort findet man alle Einkaufsmöglichkeiten und Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr der Stadt Hamburg.


[Bearbeiten] Weblinks

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community