Workum

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis


Koordinaten: 52° 58.3'N, 005° 26.1' E


Workum liegt am östlichen Ufer des IJsselmeeres zwischen Stavoren und Makkum. Genau genommen aber nicht direkt am Ufer, sondern durch den etwa eine Seemeile langen Kanal "Het Zool" mit dem IJsselmeer verbunden. Am Ende des Kanals befindet sich die im Sommer stark frequentierte Seeschleuse, denn erst dahinter liegt der Ort Workum mit zahlreichen Liegeplätzen und Yachthäfen.

In Workum fällt uns zuerst die monumentale Kirche auf. Dies läßt sich darauf zurückführen, daß Workum eine katholische Enklave im größtenteils protestantischen Friesland bildete, und die Katholiken dies ihrer Umgebung auch zeigen wollten. Weil auch hier der Hafen versandete, fehlte das benötigte Geld den Kirchturm fertig zu stellen. Ebenfalls bildete die Bodensenkung unter dem schweren Turm ein Problem. Früher war Workum der Stamhafen der Aalkähne, Holzschiffe die mit Fischkörben ausgestattet waren. Mit diesen Aalkähnen wurde der Aal, der in Friesland gefangen wurde, nach London befördert. Diese Schiffe hatten seit dem 16.Jahrhundert einen festen Liegeplatz am Londoner Billingsgate Fishmarket.

Die Karte wird geladen …

[Bearbeiten] Ansteuerung

Die Ansteuerung beginnt bei Tonne H2-W1 und führt von dort aus in Richtung 081,5° (Richtfeuer Occ. 6s) durch ein gut betonntes Fahrwasser. Unbedingt den Tonnenstrich halten, denn ausserhalb des Fahrwassers ist es sofort sehr untief. Die Kurve ist auch mit Vorsicht zu genießen, sie wird zwar immer wieder ausgebuddelt, versandet aber trotzdem gerne. Also mit einem Tiefgang ab circa 1,80 Meter sollte man sich lieber in der Mitte/außen aufhalten und nicht schnibbeln, dann stellt sie aber kein Hindernis dar.

Achtung! Zwar hat "Het Zool" eine Tiefe von 2 Metern, die Schleuse aber eine Drempeltiefe von lediglich 1,65 m! Wer mehr Tiefgang hat muss also vor der Schleuse bleiben. Für Passanten aber eh ausreichend, denn längs des Kanals gibt es gute Liegeplätze.

[Bearbeiten] Liegeplätze vor der Schleuse

  • itSoal ist der erste Yachthafen, wenn man vom IJsselmeer kommt. Es ist ein Campingplatz angeschlossen.
  • ehemals HollandBoat; kleiner gemütlicher Yachthafen, der normalerweise nur für Dauerlieger ist(?)
  • Unmittelbar vor der Workumer Schleuse weitet sich der Kanal "Het Zool" zu einem kleinen Kolk. Dort gibt es circa 20 Liegeplätze direkt am Steg. Das SW-Ufer ist für Charterschiffe der "Braunen Flotte" reserviert.
    In der westlichen Ecke befindet sich ein sehr einfaches Toilettengebäude, in der nördlichen Ecke ein Stromverteiler mit 8 Steckdosen (Münzeinwurf 0,50 €-Stücke). Abfall- und Altglas-Container sind vorhanden.
    Das Liegegeld ist gering, der Hafenmeister kommt morgens und abends an den Schiffen vorbei und bittet zur Kasse.

[Bearbeiten] Yachthäfen (binnen)

  • Jachthaven Bouwsma
Der JH Bouwsma ist ein kleiner JH, direkt vor der Kurve des Kanals. Es gibt eine Tankstelle. Wifi nur im Bereich des Hafenmeister/Segelbedarfladens. 15min zu Fuß zum Supermarkt (ein großer + Aldi nebenan), 20min in das Stadtzentrum.
Algeraburren 31, 8711 BR Workum
Tel.: +31-(0)515 542004
Fax: +31-(0)515 541653
E-mail: jachthavenbouwsma@kpn-officedsl.nl
  • Jachhafen Workum Watersport

Workum Watersport
Von Binnen aus gesehen, direkt hinter der Noorderbrug gelegen. Es gibt Boxen für Passanten oder man legt direkt am Kanal an, vor oder hinter der Tankstelle.
Der Hafenmeister ist sehr freundlich und hilft gerne beim Anlegemanöver.
Die Sanitäranlagen sind nicht sehr groß, aber sehr sauber. Duschen kostet 1€/6Min.
WLAN ist gratis.

[Bearbeiten] Yachtcharter

[Bearbeiten] Brücken

Wenn man Workum mit dem Boot passiert, trifft man (von W nach O) auf die

  • Schleuse (mit Klappbrücke)
  • Kettingbrêge (Klappbrücke)
  • Beginebrêge (Klappbrücke)
  • Noarderbrêge (Klappbrücke)
  • Sûdergoabrêge (Klappbrücke)
  • spoorbrug (Eisenbahndrehbrücke) - falls man weiter zum Heegermeer fahren möchte
Workum - Klifrak - spoorbrug
06.07.2009
(Blick von Süden)
(c) Robbengat

[Bearbeiten] Versorgung


  • Bibliothek - hier gibt es auch 3 Internetzugänge.
  • Overdekt zwembad De Rolpeal - Weverswei 2, 8711 GP Workum (Hallenbad)


  • Jachtwerf Bouma
Algeraburren 27, 8711 BR Workum
Tel. +31-(0)515-541797
e-mail: jachtwerf_bouma@wanadoo.nl
  • Jachtwerf Faber
Kaeidijk 14, 8711 HD Workum
Tel. +31-(0)515-540874
Fax. +31-(0)515-540829
  • Heida Jacht- en Motorenservice
Eniggaburren 25, 8711 HP Workum
Tel. +31-(0)515-542422
  • Jachtservice Hooghiemstra
Algeraburren 29, 8711 BR Workum
Tel. +31-(0)515-543256
Fax. +31-(0)515-543238
- direkt am Kanal gelegen, mit eigenem Anleger
- Diesel-Tankstelle, Gas, Trinkwasser
- Bootszubehör, Karten, Literatur

[Bearbeiten] Hotels, Pensionen, Restaurants, Kneipen

  • Chinees Specialiteiten-Restaurant "Azië"
Sud 98-102, 8711 CX Workum
Tel. +31-(0)515-541488
  • Chinees-Indisch Restaurant "Kota Radja"
Noard 151, 8711 AE Workum
Tel. +31-(0)515-541881
  • Pizzaria Italia
Merk 27, 8711 CM Workum
Tel. +31-(0)515-541885
  • Petit Restaurant-Snackbar "'t Sud"
Sud 104, 8711 CX Workum
Tel. +31-(0)515-543612

[Bearbeiten] Tipps

[Bearbeiten] Weblinks

[Bearbeiten] Bilder

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community