Île d'Oléron: Unterschied zwischen den Versionen

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
{{TOCright}}
 
{{TOCright}}
  
[[Datei:Stdenisdoleron.jpg|thumb|300px|St. Denis d'Oléron Hafen]]
+
 
  
 
{{
 
{{
Zeile 17: Zeile 17:
 
Die Île d'Oleron bildet die südliche Begrenzung des Pertuis d'Antioche - eines geschützten Seegebiets vor [[La Rochelle]].
 
Die Île d'Oleron bildet die südliche Begrenzung des Pertuis d'Antioche - eines geschützten Seegebiets vor [[La Rochelle]].
 
Hier liegen oftmals dicke Pötte vor Reede, um auf die Abfertigung im Industriehafen La Pallice zu warten.
 
Hier liegen oftmals dicke Pötte vor Reede, um auf die Abfertigung im Industriehafen La Pallice zu warten.
Die Insel bietet auf ihrer NE-Seite einige Möglichkeiten für Yachten. Die größte Bedeutung hat wohl St. Denis d'Oleron.
+
Die Insel bietet auf ihrer NE-Seite einige Möglichkeiten für Yachten.  
Hier hat der Hafen ein Sill und kann nur 2 h vor oder nach HW angelaufen werden-je nach Tiefgang. Vor dem Hafen sind 2-3 Bojen ausgebracht, an denen man warten kann. Der Hafen ist ziemlich gut besucht und man muss bei HW zusehen, das man einen Platz bekommt. Bei schönem Wetter lässt es sich auch gut vor dem Hafen ankern.
+
  
In jedem Fall ist der Besuch des Örtchens empfehlenswert. Die kleinen Häuschen sind gepflegt und schön mit Blumen bepflanzt. Auf dem Kirchplatz ist Dienstags ein gut sortierter Wochenmarkt. Am Kirchplatz ist auch ein Supermarkt und die Post.
+
===St. Denis-d'Oléron===
 +
[[Datei:Stdenisdoleron.jpg|thumb|300px|St. Denis d'Oléron Hafen]]
 +
{{
 +
 
 +
#display_map:
 +
 
 +
46.034252, -1.364258~~Bojen;
 +
46.037039, -1.363247~~Ankern;
 +
|centre=46.034346, -1.368204
 +
| height= 500px
 +
| width= 500px
 +
| zoom=10
 +
| height= 500px
 +
| width= 500px
 +
| zoom=14
 +
| service=openlayers
 +
| layers=osm-mapnik, osm-oseam, osm-oseam-cemt
 +
}}
 +
 
 +
Die größte Bedeutung hat wohl St. Denis-d'Oleron.
 +
Hier hat der Hafen ein Sill und kann nur 2 h vor oder nach HW angelaufen werden-je nach Tiefgang. Vor dem Hafen sind 2-3 Bojen ausgebracht, an denen man warten kann. Der Hafen ist ziemlich gut besucht und man muss bei HW zusehen, das man einen Platz bekommt. Bei schönem Wetter lässt es sich auch gut vor dem Hafen ankern.
  
 +
In jedem Fall ist der Besuch des Örtchens empfehlenswert. Die kleinen Häuschen sind gepflegt und schön mit Blumen bepflanzt. Auf dem Kirchplatz ist Dienstags ein gut sortierter Wochenmarkt, nebenan ist auch ein Supermarkt und die Post.
  
 
[[Category:Seegebiet]]
 
[[Category:Seegebiet]]

Aktuelle Version vom 18. Oktober 2018, 16:53 Uhr


Inhaltsverzeichnis



Die Karte wird geladen …

Die Île d'Oleron bildet die südliche Begrenzung des Pertuis d'Antioche - eines geschützten Seegebiets vor La Rochelle. Hier liegen oftmals dicke Pötte vor Reede, um auf die Abfertigung im Industriehafen La Pallice zu warten. Die Insel bietet auf ihrer NE-Seite einige Möglichkeiten für Yachten.

[Bearbeiten] St. Denis-d'Oléron

St. Denis d'Oléron Hafen
Die Karte wird geladen …

Die größte Bedeutung hat wohl St. Denis-d'Oleron. Hier hat der Hafen ein Sill und kann nur 2 h vor oder nach HW angelaufen werden-je nach Tiefgang. Vor dem Hafen sind 2-3 Bojen ausgebracht, an denen man warten kann. Der Hafen ist ziemlich gut besucht und man muss bei HW zusehen, das man einen Platz bekommt. Bei schönem Wetter lässt es sich auch gut vor dem Hafen ankern.

In jedem Fall ist der Besuch des Örtchens empfehlenswert. Die kleinen Häuschen sind gepflegt und schön mit Blumen bepflanzt. Auf dem Kirchplatz ist Dienstags ein gut sortierter Wochenmarkt, nebenan ist auch ein Supermarkt und die Post.

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
Segelbekleidung, Ölzeug online kaufen
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community