Dalarö (Torrbänken)

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Koordinaten: 59°08.785'N 018°26.573'E Die folgende Koordinate wurde nicht erkannt: 59°08.785'N 018°26.573'E.Die folgende Koordinate wurde nicht erkannt: 59°08.785'N 018°26.573'E.


Man muß nicht nach Dalarö in den Afkatshamnen, wenn man dort in der Nähe ist. Gut eine Meile nördlich liegt direkt am Fahrwasser ein perfekter Naturliegeplatz für südliche über östliche bis nordöstliche Winde.

Auf der Westseite der Insel Torrbänken liegt man hervorragend und in aller Regel alleine vor Heckanker und an Baumleinen. Kein Schwell vom Fahrwasser.

Vorbereitung ist aber notwendig: Das Ufer steigt sehr schnell an, der Anker fällt auf etwa 12 m Tiefe. Genügend Ankerleine muß also da sein. Und die ersten Bäume stehen über 15 m vom Ufer weg. Auch die Festmacher müssen deshalb schon etwas Überlänge haben. Felsspalten, in denen man mit Felseisen etwas erreichen könnte, gibt es nicht.

Die Insel ist mit einer kleinen Brücke mit einem Wohngrundstück mit riesiger Villa verbunden. Dort haben wir in den letzten 7 Jahren nie jemanden gesehen, scheint also unbewohnt zu sein. Jedenfalls stört sich niemand, wenn man dort eine Nacht liegt.

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community