Dziwna: Unterschied zwischen den Versionen

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
K (no google no cry)
 
Zeile 24: Zeile 24:
 
|width=500  
 
|width=500  
 
|height=450
 
|height=450
|type=hybrid
+
| service=openlayers
 +
| layers=osm-mapnik, osm-oseam, osm-oseam-cemt 
 +
 
 
}}
 
}}
 
Sowohl Fischereihaafen, als auch Yachthafen sind eingezäunt.
 
Sowohl Fischereihaafen, als auch Yachthafen sind eingezäunt.

Aktuelle Version vom 5. März 2019, 13:12 Uhr


In Dziwnow gibt es zwei Möglichkeiten zum Anlegen:

1. Fischereihafen: Position 54°01,24'N,014°44,145'E

Dievenow.jpg

Bei der Einfahrt nach Dziwnow sollte man sich über Kanal 10 anmelden. Im Fischereihafen liegt man längs zwischen den Fischern, die hier noch sehr aktiv sind.
Dadurch gibt es intesiven Geruch nach Fisch. An der Pier gibt es Wasser und Strom.
Einfache Dusche und Toilette sind in dem moderaten Liegegeld enthalten (Stand 2012). Versorgung in einem etwa 500 m entfernten kleinen Supermarkt.
Bei der Einfahrt in den Hafen ist die Querströmung des Flusses zu beachten.
2017 wurden wir am Wochenende einmal im Fischereihafen toleriert, ein zweites mal in der Woche des Hafens verwiesen.

2. Die neue kleine Marina nur wenige Meter flußaufwärts noch vor der Brücke: Position 54°01,24'N,014°44,32E
Halbrund angelegter Hafen für nicht zu große Yachten mit ca. 9m Fingerstegen. Kleines Restaurant und Hafenmeister im Zentrum.
Je 2 Duschen für Damen und Herren gegen 5 PLN. Wasser und Strom an den Stegen.
Bei 40' Yachten wird es im Hafen zu eng, denn die Gesamtbreite inkl. der gegenübeliegenden Fingerstege ist ca. 35m. Slip vorhanden.

Die Karte wird geladen …

Sowohl Fischereihaafen, als auch Yachthafen sind eingezäunt.

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide weiterempfehlen
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community