Ems: Unterschied zwischen den Versionen

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Änderungen von 70.135.118.126 (Diskussion) rückgängig gemacht und letzte Version von Messe wiederhergestellt)
Zeile 51: Zeile 51:
 
[[Category:Deutschland]]
 
[[Category:Deutschland]]
 
[[Category:Niedersachsen]]
 
[[Category:Niedersachsen]]
[http://www.prlog.org/11289974-phone-number-lookup-verizon-phone-number-reverse-lookup-to-get-information-you-need-quickly.html phone number locator]
 
 
[http://thetvtopc.com/Reverse_Cell_Phone_Lookup_Number reverse phone lookup free name]
 

Version vom 4. Januar 2012, 08:53 Uhr


Die Ems ist 371 km lang, 238 km davon sind schiffbar. Ihre Quelle liegt Ortsteil Stukenbrock-Senne (Sickerquelle). Bei Münster (km 79) trifft sie auf den Dortmund-Ems-Kanal DEK - zunächst einige Meter tiefer liegend. Ab Lingen (Mittlere Ems) nutzt der DEK ihr Flussbett, ab Schleuse Hüntel (DEK km 174) geht der DEK praktisch vollständig in die Ems über und ab Herbrum (Untere Ems) ist der Fluss auch nicht mehr staugeregelt. Daher sind diese Abschnitte der Ems unter dem Dortmund-Ems-Kanal beschrieben, hier folgt jetzt nur die Obere Ems, ein Revier, für das Schiffe bis 26m Länge und 5,2m Breite zugelassen sind. Viel mehr als 1m Tiefgang sollte man aber nicht haben!

PICT1298.jpg

Die Emsüberführung der Alten Fahrt bei Münster - heute ist die Brückenwanne leer

Inhaltsverzeichnis

Die Obere Ems

Interessant für die Sportschifffahrt ist die Obere Ems, bei DEK-Kilometer 138 zweigt die Ems vom DEK ab und kann bis Salzbergen, bei viel Wasser auch bis Rheine befahren werden. Bitte auf jeden Fall die aktuellen Wasserstände abfragen!

Die Obere Ems zweigt bei DEK km 138 vom Kanal ab und windet sich malerisch durch eine Wiesen- und Strauchlandschaft. Bis Rheine (ca. 38km) gibt es vier Selbstbedienugsschleusen, bis Salzbergen kommt man bei 1m Tiefgang gut durch, weiter stromauf ist das Wasser meist knapp.

PICT1447.jpg

Schöne Ems - Schleife bei km 75

Die Schleusen sind wenig problematisch, man sollte sich die Anweisungstafeln jedoch gut durchlesen. Liegemöglichkeiten gibt es im Oberwasser der Schleuse Listrup bei km 71 Ems-Yacht-Club Rheine und beim MBC Salzbergen km 57 sowie am Ende der befahrbaren Strecke in Rheine km 45.


PICT1432.jpg

Einfahrt ins Unterwasser der Schleuse Listrup


PICT1454.jpg

Gästesteg des MBC Salzbergen

Orte, Häfen und Marinas

Reiseberichte

Obere Ems von Schleuse Gleesen bis Salzbergen

Weitere Informationen

Die Ems
Deutsche Binnenwasserstraßen 5 Kartenwerk vom Delius Klasing Verlag

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community