Koordinaten: 62.9098° N 018.2925° E

Die Karte wird geladen …


Beschreibung

Liegeplätze sind vor Heckboje. Auf der Innenseite des Schwimmstegs hat 1 Segelboot, besser aber Motorboote (auch nebeneinander) längsseits Platz. Der Schwimmsteg ist mit Ketten befestigt, welche recht flach zum Ufer hin verlaufen. Darauf sollten Längsseitslieger beim anlegen achten.

Man liegt idyllisch und außerordentlich gut geschützt in einem langen Vik hinter einer Insel. Oder wie ein Einheimischer meinte: der beste Schlechtwetterhafen, den man sich denken kann. Tatsächlich pfeifft südlicher Wind zwar um die Insel herum in den Hafen hinein, aber selbst bei 9 Bft liegt man hier ruhiger, als andernorts bei 3. Schwell gibt es keinen.

Es gibt Waschmaschinen, Toiletten, Duscgen, Küche und Aufenthaltsraum sowie eine Sauna. Diese muss allerdings reserviert werden. Nicht nur, weil der Liegeplatz recht beliebt ist, lohnt es sich also zeitig aufzukreuzen. Die Fahrräder können kostenfrei ausgeliehen werden. Sie verfügen aber über kaum eine Schaltung und eignen sich nur bedingt für die hügelige Landschaft. Längere Touren durch das ländliche Ångermanland sind auf den schnell befahrenen Strassen abenteuerlich, lohnen sich aber (z.B. ein Ausflug zur Gårdsbutiken http://www.gardsbutiken.net/). Nach Nordingrå geht ein schöner Fussmarsch vorbei an einem kleinen See. Hier befindet sich auch das Freilichtmuseum Mannaminne. Nicht Skansen in Stuckholm, aber sicher ein Besuch wert.