Jurmo (Finnland): Unterschied zwischen den Versionen

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
(6 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Navigation|Seegebiet=[[Ostsee]] > [[Schärenmeer]]|Politisch=[[Europa]] > [[Finnland]]}}
 
{{Navigation|Seegebiet=[[Ostsee]] > [[Schärenmeer]]|Politisch=[[Europa]] > [[Finnland]]}}
Position: {{Koordinate|U|59_49.662_N_21_35.067_E|59°49.662'N 021°35.067'E}}
+
Position: {{Koordinate|U|59_49.662_N_21_35.067_E|59°49.662'N, 021°35.067'E}}<br><br>
 +
[[Bild:Jurmo-F.jpg]]<br><br>
  
'''Jurmo''' ist eine der südlichsten Schären im finnischen [[Saaristomeri]] und hat eine einzigartige Landschaft. Sie darf nicht verwechselt werden mit der Insel Jurmo im nordöstlichen åländischen Schärengarten - knapp 10 sm westlich von Kustavi.  
+
{| border="0" cellpadding="5" cellspacing="0"
 +
|width=110px valign=top|
 +
{| border="0" cellpadding="1" cellspacing="1"
 +
|[[Image:Hafen_tiefe20.png|width=32 height=32|Tiefgang 2.0 Meter]]<br>
 +
|-
 +
|[[Image:Hafen_muell.png|width=32 height=32|Müllentsorgung]]
 +
|-
 +
|[[Image:Hafen_wc.png|width=32 height=32|Trockenklo]]
 +
|[[Image:Hafen_dusche.png|width=32 height=32|Duschmöglichkeit]]
 +
|[[Image:Sauna.png|width=32 height=32|Sauna]]
 +
|-
 +
|[[Image:Hafen_einkauf.png|width=32 height=32|Kleiner Schärenladen]]
 +
|}
 +
|valign=top|
  
Im Gegensatz zu den sonstigen felsigen Schären mit ihren schroffen Ufern ist Jurmo flach mit glatten Ufern aus Sand und Kies. Im Inneren eine Art Heide und viel Wald sowie ein kleines Dorf. Die Insel ist sehr beliebt bei Ornithologen, die im Sommer durchaus für europäisches Sprachgewirr sorgen.
+
'''Jurmo''' ist eine der südlichsten Schären im finnischen [[Saaristomeri]] und hat eine einzigartige Landschaft. <br>Sie darf nicht verwechselt werden mit der Insel [[Jurmo (Åland)]] im nördlichen Schärengarten - knapp 10 sm westlich von Kustavi.  
  
Im Hafen liegt man an Schwimmstegen und Heckbojen sehr gut. Es gibt eine kleine Handlung und eine Art Hafenkneipe mit urigem Flair, wo es vormittags auch ein sehr gutes, frisch gebackenes Brot gibt. Früher war die Insel mal eine Lotsenstation, was man auf dem Friedhof noch gut an den Grabsteinen nachlesen kann.
+
Im Gegensatz zu den sonstigen felsigen Schären mit ihren schroffen Ufern ist Jurmo flach mit glatten Ufern aus Sand und Kies.<br> Im Inneren eine Art Heide und viel Wald sowie ein kleines Dorf. <br>Die Insel ist sehr beliebt bei Ornithologen, die im Sommer durchaus für europäisches Sprachgewirr sorgen.
  
Die Chefin des Hafenkioskes hat ein Bilder-Märchenbuch geschrieben über allerlei sagenhaftes auf der Insel. Gibt es auf finnisch und schwedisch. Man züchtet dort Alpakas und strickt daraus Pullover. Eine Insel, wo man gut 3 oder mehr Tage bleiben kann.
+
Im Hafen liegt man an Schwimmstegen und Heckbojen sehr gut. Auch an der nordöstlichen Hafenmole aus großen Steinen kann man anlegen. <br>Dort liegen Bojen aus, es ist tief genug. Strom und Wasser gibt es nicht, dafür ausgezeichnete Duschen bei der Sauna. <br>Außerdem gibt es eine kleine Handlung und eine Art Hafenkneipe mit urigem Flair, wo es vormittags auch ein sehr gutes, frisch gebackenes Brot gibt. <br>Früher war die Insel mal eine Lotsenstation, was man auf dem Friedhof noch gut an den Grabsteinen nachlesen kann.
 +
 
 +
Die Chefin des Hafenkioskes hat ein Bilder-Märchenbuch geschrieben über allerlei sagenhaftes auf der Insel. Gibt es auf finnisch und schwedisch. <br>Man züchtet dort Alpakas und strickt daraus Pullover.<br> Eine Insel, wo man gut 3 oder mehr Tage bleiben kann.
  
 
[[Category:Ort]]
 
[[Category:Ort]]

Aktuelle Version vom 26. Januar 2018, 16:30 Uhr


Position: Koordinaten: 59°49.662'N, 021°35.067'E

Jurmo-F.jpg

Tiefgang 2.0 Meter
Müllentsorgung
Trockenklo Duschmöglichkeit Sauna
Kleiner Schärenladen

Jurmo ist eine der südlichsten Schären im finnischen Saaristomeri und hat eine einzigartige Landschaft.
Sie darf nicht verwechselt werden mit der Insel Jurmo (Åland) im nördlichen Schärengarten - knapp 10 sm westlich von Kustavi.

Im Gegensatz zu den sonstigen felsigen Schären mit ihren schroffen Ufern ist Jurmo flach mit glatten Ufern aus Sand und Kies.
Im Inneren eine Art Heide und viel Wald sowie ein kleines Dorf.
Die Insel ist sehr beliebt bei Ornithologen, die im Sommer durchaus für europäisches Sprachgewirr sorgen.

Im Hafen liegt man an Schwimmstegen und Heckbojen sehr gut. Auch an der nordöstlichen Hafenmole aus großen Steinen kann man anlegen.
Dort liegen Bojen aus, es ist tief genug. Strom und Wasser gibt es nicht, dafür ausgezeichnete Duschen bei der Sauna.
Außerdem gibt es eine kleine Handlung und eine Art Hafenkneipe mit urigem Flair, wo es vormittags auch ein sehr gutes, frisch gebackenes Brot gibt.
Früher war die Insel mal eine Lotsenstation, was man auf dem Friedhof noch gut an den Grabsteinen nachlesen kann.

Die Chefin des Hafenkioskes hat ein Bilder-Märchenbuch geschrieben über allerlei sagenhaftes auf der Insel. Gibt es auf finnisch und schwedisch.
Man züchtet dort Alpakas und strickt daraus Pullover.
Eine Insel, wo man gut 3 oder mehr Tage bleiben kann.

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide Erste Schritte
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community