Lippe (Ostsee): Unterschied zwischen den Versionen

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{stub}} <!-- Vorlage für einen Hafen, eine Marina oder einen Ankerplatz --> <!-- /-----------------------------------------------------------------------------…“)
 
K (Textersetzung - „° N “ durch „° N, “)
 
Zeile 26: Zeile 26:
 
{{Navigation|Seegebiet=[[Ostsee]] > [[Kieler Bucht]]|Politisch=[[Europa]] > [[Deutschland]] > [[Kieler Bucht]]}}
 
{{Navigation|Seegebiet=[[Ostsee]] > [[Kieler Bucht]]|Politisch=[[Europa]] > [[Deutschland]] > [[Kieler Bucht]]}}
  
{{Koordinate|U|U|XX.XXXX_N_YYY.YYYY_E|XX.XXXX° N YYY.YYYY° E}}
+
{{Koordinate|U|U|XX.XXXX_N_YYY.YYYY_E|XX.XXXX° N, YYY.YYYY° E}}
  
 
<!-- /--------------------------------------------------------------------------------\
 
<!-- /--------------------------------------------------------------------------------\

Aktuelle Version vom 16. Dezember 2013, 15:26 Uhr

Dieser Artikel ist ein "Stub". Du bist herzlich eingeladen, ihn zu erweitern.
Anregungen für Struktur und Inhalt eines Artikels gibt es unter SkipperGuide:Muster.


Koordinaten: XX.XXXX_N_YYY.YYYY_E Die folgende Koordinate wurde nicht erkannt: XX.XXXX_N_YYY.YYYY_E.Die folgende Koordinate wurde nicht erkannt: XX.XXXX_N_YYY.YYYY_E.



Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Ansteuerung

Bei Tag
Tagsüber ist die Ansteuerung problemlos möglich. Nachdem man die Schießgebiete Todendorf und Putlos durchquert hat nimmt man Kurs auf die rot/weiße Ansteuerungstonne. Von dort aus gelangt man direkt in das betonnte Fahrwasser. Dort hält man sich immer mittig, in der Hafeneinfahrt sollte man sich allerdings auf der linken Seite halten, da der rechte Teil schnell versandet und Wassertiefen von 50cm nicht selten sind. Der Hafen wird jedes Jahr im Frühjahr auf über 2m ausgebaggert, zwar neigt der Hafen zur Versandung, allerdings ist bei normalem Wasserstand bis Oktober eine Wassertiefe von 1,6m vorhanden.
Bei Nacht
Nachts sollte die Ansteuerung nur von Ortskundigen vorgenommen werden. Es ist lediglich der Molenkopf beleuchtet.
Schießgebiete
Um den Hafen anzusteuern müssen die Schießgebiete Putlos und Todendorf durchfahren werden. In der Regel wird Montag bis Freitags von 9 bis 16 Uhr, Dienstags und Donnerstags zusätzlich je nach Jahreszeit von 20 bis 2 Uhr, Samstag 14täglich in Putlos von 9 bis 14 Uhr geschossen. Im Sommer ist eine 2 monatige Schießpause, in der kein Schießen durchgeführt wird. Während der Schießzeiten ist es untersagt das Warngebiet ohne Anmeldung zu befahren. Allerdings kann man auf den Truppenübungsplätzen anrufen und nach einer Durchfahrt fragen, ist den meisten Fällen wird einem dann ein Sektor zugewiesen, indem man durch das Warngebiet fahren darf. Zudem ist "Todendorf Naval" während des Schießbetriebs über UKW-Kanal 11 zu erreichen. Die aktuellen Schießzeiten kann man dem Elektronischen Wasserstraßen Informationssystem entnehmen.

[Bearbeiten] Beschreibung

Der Hafen verfügt über ca. 300 Liegeplätze in verschiedenen Größen. Es sind drei Schwimmstege und ein Grassteg vorhanden. Von Gastliegern sollten nur die Schwimmstege angelaufen werden, wobei hier der letzte dritte Steg über die größten Boxen (über 10m) verfügt. Der Hafenmeister ist während der Saison täglich von 8 bis 12 und 16 bis 18 Uhr in seinem Büro. Wasser und Strom ist auf allen Stegen vorhanden. Es befinden sich keine Schläuche für das Wasser auf den Stegen. Im Hafen befindet sich zudem eine Fäkalienabsaugstation mit eigenem Steg. Ein Mastenkran ist nicht vorhanden, jedoch eine Slipbahn für Boote mittlerer Größe.

[Bearbeiten] Infrastruktur

Der nächste Ort Hohwacht ist fußläufig in 15min zu erreichen. Hier befinden sich Supermarkt, Bäcker und Restaurants. Im Hafen selbst befindet sich ein kleiner Imbiss, der jedoch keine Lebensmittel verkauft.

[Bearbeiten] Anreise

Die nächst größere Stadt Lütjenburg ist 7km entfernt. Hier befinden sich die Busverbindungen nach Kiel und Oldenburg i.H., wo die nächsten Bahnhöfe für den Fernverkehr sind. Parkplätze sind im Hafen selbst für Besucher nicht vorhanden, am Campingplatz sind gebührenpflichtige Parkplätze vorhanden.

[Bearbeiten] Tipps

  • Jeden Freitag Abend im Yachtclub Lippe Ostsee gemütliches Beisammensein, Gäste sind hier herzlich willkommen!
Verwaltung
Social Net
Google AdWords
Segel-T-Shirts
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community