Mecklenburger Bucht

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.
Version vom 5. Juli 2023, 12:39 Uhr von Migration (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „layers=osm-mapnik, osm-oseam, osm-oseam-cemt“ durch „layers=OpenSeaMap, OpenStreetMap“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Die Mecklenburger Bucht ist die größte deutsche Ostseebucht. Sie wird unscharf begrenzt durch eine gedachte Linie von der Ostspitze der Insel Fehmarn (Staberhuk) in Schleswig-Holstein bis zur Nordspitze der Halbinsel Darss (Darsser Ort) in Mecklenburg-Vorpommern.

Navigatorisch anspruchsvoll ist die zwischen Gedser auf Falster und Warnemünde bzw. Darsser Ort liegende Kadetrinne, eine stark frequentierte internationale Schifffahrtsroute (Kiel-Ostsee-Weg und Lübeck-Gedser-Weg).


Übersichtskarte

Die Karte wird geladen …