Motor- und Segelbootclub Coburg



Koordinaten: 49.9217673° N, 010.8037252° E


Ansteuerung

bei Tag
Das Hafenbecken mit Clubgelände befindet sich bei Main-km 381,8 zwischen der Vierether Schleuse (Main km 380,699) und der Bamberger Schleuse (Main-Donau-Kanal 7,42), flussaufwärts nach der Schleuse Viereth an steuerbord.

Beschreibung

Gästestege, auf Wusch mit Stromanschluss. Flusswanderer mit Booten bis zu einer Länge von 12 m und Breite von 4 m sind herzlich willkommen! Liegezeiten über 8 Tage erfordern die Genehmigung des Hafenmeisters.

Kontakt
UKW:
Tel: +49 170 6248977 (Charly)
Motor- und Segelbootclub Coburg e.V.

Infrastruktur

Gastronomie und Supermarkt sind vom Clubgelände leicht zu Fuß zu erreichen. Sonntags gibt's frische Brötchen.

Anreise

A70 Richtung Schweinfurt
Ausfahrt (14) "Bamberg Hafen" abfahren, direkt nach der Autobahnüberführung rechts abfahren Richtung Bischberg / Viereth. Der B26 folgen bis zum Industriegebiet Bischberg, Auf Höhe des "Schuh Mücke" die Bundsstraße verlassen und die Parallelstraße ca. 200 m in die selbe Richtung weiterfahren. zwischen der Fa. "Rahmer" und der Fa. "Dennert" rechts abbiegen und der Teerstraße bis zu unserem Vereinstor folgen.
A70 Richtung Bayreuth
Ausfahrt (13) "Viereth Trunstadt" abfahren und rechts abbiegen Richtung Viereth. Am Kreisel die dritte Abfahrt nehmen Richtung Bischberg/Bamberg. Auf Höhe der Fa. "Dennert" die Bundsstraße links verlassen und die Parallelstraße ca. 400 m in die selbe Richtung weiterfahren. Zwischen der Fa. "Dennert" und der Fa. "Rahmer" links abbiegen und der Teerstraße bis zu unserem Vereinstor folgen.
Bamberg
ist mit dem Fahrrad in 30 Minuten erreichbar, oder mit dem Bus von der 100m entfernten Haltestelle.

Tipps

Bamberg erreicht man bequem mit dem Fahrrad, auf dem Weg entlang der Regnitz durch die schöne Natur- und Flusslandschaft. Oder mit dem Bus, von der ca. 100m entfernten Haltestelle. Die alte Kaiser- und Bischofsstadt, deren Altstadt in die UNESCO-Liste des Welterbes der Menschheit aufgenommen wurde, ist nicht nur wegen Kleinvenedig oder des Doms ein Besuch wert.