Nisyros: Unterschied zwischen den Versionen

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
K ()
Zeile 3: Zeile 3:
 
! colspan="2" style="background:#50A0FF" | '''Navigation'''
 
! colspan="2" style="background:#50A0FF" | '''Navigation'''
 
|--
 
|--
| bgcolor="#ffffff" | '''Seegebiet''' || [[Mittelmeer]] > [[Ägais]] > [[Dodekanes]]
+
| bgcolor="#ffffff" | '''Seegebiet''' || [[Mittelmeer]] > [[Ägäis]] > [[Dodekanes]]
 
|--
 
|--
 
| bgcolor="#ffffff" | '''Politisch''' || [[Europa]] > [[Griechenland]]
 
| bgcolor="#ffffff" | '''Politisch''' || [[Europa]] > [[Griechenland]]

Version vom 26. Januar 2006, 23:28 Uhr

Navigation
Seegebiet Mittelmeer > Ägäis > Dodekanes
Politisch Europa > Griechenland
Nisyros vom Nordwesten aus gesehen

Nisyros liegt südlich von Kos. Die Insel verfügt über einen aktiven Vulkan, der eine Reise wert sein soll. Nisyros verfügt über zwei Häfen, beide an der Nordseite der Insel. An der nordöstlichen Seite befindet sich der Hafen von Paloi, im Nordwesten der Stadthafen des Hauptortes Mandraki.

Inhaltsverzeichnis

Hafen Mandraki

Der Stadthafen von Mandraki bietet einige Liegeplätze für Yachten, welche vor Buganker am Westpier festmachen können. Die Liegeplätze sind gut, jedoch soll bei dem in den Sommermonaten vorherschendem Etesien aus NW Schwell im Hafen stehen. Bei dem Anlegen sollte man darauf achten, nicht zu nah an den südlichen Pier zu kommen, da dort die Wassertiefe stark abnimmt. Der Nordpier ist für Fähren und Ausflugboote reserviert. Die Infrastruktur in Mandraki ist relativ gut. Es gibt direkt an der Pier eine Bar, Wasser kommt - wie allgemein üblich - per Tankwagen. Toiletten befinden sich in der Nähe des Nordpiers. Am Südpier befindet sich zudem ein Hotel, in dem für ein paar Euro geduscht werden kann (sofern es nicht ausgebucht ist). Mandraki selbst verfügt über diverse Restaurant, die jedoch sehr touristisch ausgelegt sind (einschließlich ausgestellter Fotos der Speisen). Verläßt man jedoch die Promenade, findet man auch alternative Restaurants in den Gassen des Ortes. Dort befinden sich auch Läden und Auto-/Mopedvermietungen.

Hafen Paloi

Dieser Hafen ist besser als Mandraki gegen Schwell geschützt. Allerdings ist dieser Hafen auch deutlich enger und vor allem flacher. Für Yachten hinreichende Wassertiefen findet man nur am Nordpier. Da die Wassertiefe nach Süden schnell auf unter 2m abnimmt, die ins Wasser gehenden Ankerketten den tieferen Teil jedoch teilweise blockieren, ist das Manövrieren nicht ganz einfach.

Tipps

  • Lohnenswert soll ein Ausflug in die Kraterlandschaft des Vulkans von Nisyros sein.

Bildergallerie

Blick auf Nisyros
Nisyros - Hafen in Mandraki, Blick nach Südwesten
Nisyros - Hafen in Mandraki im Oktober
Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community