Nord-Ionische Inseln

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Das üblicherweise als Ionische Inseln bezeichnete Gebiet liegt vor der westlichen Küste Griechenlands, die Inselgruppe erstreckt sich ungefähr von der albanischen Landesgrenze bis vor die westliche Huk der griechischen Halbinsel Peloponnes. Dieser Artikel beschreibt die Inselgruppe von Kerkyra im Norden bis Zakynthos im Süden sowie die benachbarte Festlandküste von der albanisch/griechischen Landesgrenze bis zur Einfahrt in den Golf von Patras.

Inseln, Hafenstädte und Ankerplätze

Die Karte wird geladen …

Inhaltsverzeichnis

Wetter

Im Sommer herrschen im Ionischen Meer thermische Winde vor: Der Maestro (auch Etesien genannt) weht hier deutlich moderater als in der Ägäis. Er kommt als Nordwestwind in der Regel am späten Vormittag auf, erreicht Stärke 3-4, selten mehr, und flaut bei Sonnenuntergang meist ab.

Natürlich wird dieser regelmäßige Ablauf durch gelegentlich durchziehende Fronten oder Gewitter gestört. Die Sturmhäufigkeit liegt aber ganzjährig unter 1%.

Wichtig für Badefreunde: die Wassertemperatur im Sommer beträgt satte 24°C!

Aktuelles Wetter z.B. bei WetterOnline oder UKW Kanal 16 (0600, 1000, 1600 und 2000 UTC) in Griechisch und Englisch.

Törnberichte

Korfu, Paxos, Antipaxos, Parga, Lefkas, Ithaka, Zakynthos, Agios Nikolaos, Vathy, Kioni, Porto Katsiki

Links zu Törnvorschlägen und Charteranbietern

Idealer Ausgangspunkt ist die Marina von Lefkada, wo mehrere Charterflotten beheimatet sind.

Törnvorschläge von IYC

Törnberichte von SY Eos

Anreise

  • entweder per Fähre (ANEK oder Minoan) ab Venedig oder Ancona nach Igoumenitsa,
  • oder Flug nach Corfu, Preveza/Lefkada (AirBerlin ab Düsseldorf, Nürnberg, Stuttgart, München; Lauda Air ab Innsbruck, Wien).
Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community