Norrtälje: Unterschied zwischen den Versionen

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „\{\{Koordinate\|(.*)\|(.*)\|(.*)([0-9]*)\,([0-9]*)(.*)\}\}“ durch „''Koordinaten: [http://www.skipperguide.de/extension/OSeaMRedirect.php?coord=$2 $3$4.$5$6]'' “)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Navigation|Seegebiet=[[Ostsee]] > [[Stockholms Skärgard]]|Politisch=[[Europa]] > [[Schweden]] > [[Skåne län]]}}
 
{{Navigation|Seegebiet=[[Ostsee]] > [[Stockholms Skärgard]]|Politisch=[[Europa]] > [[Schweden]] > [[Skåne län]]}}
  
{{Koordinate|U|59_45,5_N_018_43_E|59° 45.5’N 018° 43’E}}
+
{{Koordinate|U|59_45,5_N_018_43_E|59° 45.5'N, 018° 43'E}}
  
 
Wenn man schon mal in der Gegend ist, dann sollte man wenigstens einmal nach Norrtälje segeln. Die Anreise über den Fjord ist unproblematisch. Gleich außerhalb des Ortes liegt an Backbord ein Hafen, der auch Gäste aufnimmt. Hier liegen die Boote zwischen Schwengeln an einem Schwimmsteg. Als wir in 2007 dort waren gab es zu wenige Steckdosen am Steg, aber der Hafenmeister hat ganz feundlich mit einem zusätzlichen Kabel ausgeholfen.
 
Wenn man schon mal in der Gegend ist, dann sollte man wenigstens einmal nach Norrtälje segeln. Die Anreise über den Fjord ist unproblematisch. Gleich außerhalb des Ortes liegt an Backbord ein Hafen, der auch Gäste aufnimmt. Hier liegen die Boote zwischen Schwengeln an einem Schwimmsteg. Als wir in 2007 dort waren gab es zu wenige Steckdosen am Steg, aber der Hafenmeister hat ganz feundlich mit einem zusätzlichen Kabel ausgeholfen.

Version vom 16. Dezember 2013, 14:54 Uhr


Koordinaten: 59° 45.5'N, 018° 43'E Die folgende Koordinate wurde nicht erkannt: 59° 45.5'N, 018° 43'E.Die folgende Koordinate wurde nicht erkannt: 59° 45.5'N, 018° 43'E.


Wenn man schon mal in der Gegend ist, dann sollte man wenigstens einmal nach Norrtälje segeln. Die Anreise über den Fjord ist unproblematisch. Gleich außerhalb des Ortes liegt an Backbord ein Hafen, der auch Gäste aufnimmt. Hier liegen die Boote zwischen Schwengeln an einem Schwimmsteg. Als wir in 2007 dort waren gab es zu wenige Steckdosen am Steg, aber der Hafenmeister hat ganz feundlich mit einem zusätzlichen Kabel ausgeholfen.

Die Liegeplätze in der Stadt sind quer zum Kai angelegt und mit Heckpfählen versehen. Diese Pfähle sind nicht besonders lang, so dass Vorsicht beim Anlegen geboten ist.

Norrtälje ist eine nette, sehenswerte Stadt mit gut angelegten Spazierwegen an dem kleinen Fluss und durch den Park. Es gibt auch eine Stadtgarde in traditionellen Uniformen, die selbst bei Regen durch die Stadt zieht und gelegentlich eine Salve aus alten Musketen abgibt.

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community