Die Karte wird geladen …


Peenemünde ist ein ehemaliger Marinestützpunkt. Außer einem großen, tiefen Hafen in dem Fahrgastschiffe liegen gibt es nur noch die kleinen Hafen des "Marina-Regatta-Vereins". Hier findet man Toiletten und Duschen, allerdings läuft bei Westwind Schwell unter dem westlichen Steg in den Hafen.

Ansteuerung

Tag

Tagsüber kein Problem, immer dem gut betonnten Fahrwasser folgen. Achtung: Neben dem Fahrwasser SOFORT sehr flach.

Nacht

Nur etwas für geübte. Tonnenbeleuchtung fällt manchmal aus.

NIEMALS bei schlechter Sicht (Nebel) in dieses Fahrwasser fahren, wenn man kein Radar hat!

Liegeplätze

Liegegebühren
Schiffslänge € / Tag
7,80 8

Behörden

Lage und Verkehrsanbindung

Infrastruktur

Umgebung

Bewertung

Weblinks