Porto Puddu

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Version vom 13. November 2019, 19:03 Uhr von Bauruine (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis


Koordinaten: 41° 11.676' N, 009° 19.247' E


Östlich der Isola del Gabbiani gibt es eine weitere, große Ankerbucht. Hier liegt man an einem bekannten Windsurfer-Hotspot.

Man ankert auf 2-7m. Im nördlichen Teil schützt einen auch noch eine kleine Insel. Hier muss man allerdings mit 10-12m Wassertiefe rechnen.

(Oktober 2019) Obiges scheint sich auf die Bucht Porto_Liscia zu beziehen ... Porto Puddu, auch Porto Pollo genannt, liegt östlich der Halbinsel Isuledda Gabbiani.

Im ESE-lichen Teil davon, S-lich der Isulotto Costo Serena, liegen einige private Bojen, sonst muss man beim Ankern auf den meist schnell von ca. 7-8m auf unter 2m steil ansteigenden Grund achten. Auch mitten in der Bucht gibt es zumindest eine relativ flache nur gut 2m Stelle, wie beim Schwimmen festgestellt wurde.


[Bearbeiten] Bilder

[Bearbeiten] Weblinks

Porto Puddu (Porto Pollo)

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community