Provinz Murcia: Unterschied zwischen den Versionen

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „'N. “ durch „'N, “)
(Ankerbuchten)
Zeile 22: Zeile 22:
 
===Ankerbuchten===
 
===Ankerbuchten===
  
* '''Cala Cerrada'''  {{Koordinate|U|37_32.420_N_001_09.230_W|37°32.42'N, 001°09.23'W Cala Cerrada in OSeaMap}}
+
* '''Cala Cerrada'''  {{Koordinate|A|37_32.420_N_001_09.230_W|37°32.42'N, 001°09.23'W|Cala Cerrada}}
  
* '''Ensenada de la Fuente'''  {{Koordinate|U|37_26.135_N_001_28.830_W|37°32.42'N, 001°09.23'W Ensenada de la Fuente in OSEaMap}}
+
* '''Ensenada de la Fuente'''  {{Koordinate|A|37_26.135_N_001_28.830_W|37°32.42'N, 001°09.23'W|Ensenada de la Fuente}}
 
:Die Provinz Murcia ist südlich des Cabo de Palos nicht gerade mit tauglichen Ankerbuchten  gesegnet. Nördlich des Monte Cope lässt es sich jedoch gut ankern über 4-6m Sand, wobei man aber auch auf Steine achten muß. Hier hat man noch etwas Schutz bei Winden aus südlichen Richtungen. Landschaftlich ist die Bucht sehr stimmungsvoll. Im Mai 2013 kam es hier vor Anker zu einer kleinen Invasion mit Fruchtfliegen (eigentlich harmlos, aber auch irgendwie lästig...)
 
:Die Provinz Murcia ist südlich des Cabo de Palos nicht gerade mit tauglichen Ankerbuchten  gesegnet. Nördlich des Monte Cope lässt es sich jedoch gut ankern über 4-6m Sand, wobei man aber auch auf Steine achten muß. Hier hat man noch etwas Schutz bei Winden aus südlichen Richtungen. Landschaftlich ist die Bucht sehr stimmungsvoll. Im Mai 2013 kam es hier vor Anker zu einer kleinen Invasion mit Fruchtfliegen (eigentlich harmlos, aber auch irgendwie lästig...)
 
[[Datei:EDLF.jpg|300px|thumb|Ensenada de la Fuente und Monte Cope]]
 
[[Datei:EDLF.jpg|300px|thumb|Ensenada de la Fuente und Monte Cope]]

Version vom 16. Dezember 2013, 14:56 Uhr


Die Karte wird geladen …
Warnung: Es ist ein Fehler in der Syntax.


Die Provinz Murcia schließt sich südlich an die Provinz Alicante an. Die zugehörige Küste wird nach IHO-Definition (siehe Mittelmeer) schlicht zum Westlichen Mittelmeer gerechnet. In Wetterberichten ist für sie der Begriff "Palos" gebräuchlich (nach dem Cabo de Palos nördlich von Cartagena). Im Bereich des Hotel- und Badetourismus wurde auch der Begriff "Costa Cálida" geprägt.

Häfen


Ankerbuchten


Die Provinz Murcia ist südlich des Cabo de Palos nicht gerade mit tauglichen Ankerbuchten gesegnet. Nördlich des Monte Cope lässt es sich jedoch gut ankern über 4-6m Sand, wobei man aber auch auf Steine achten muß. Hier hat man noch etwas Schutz bei Winden aus südlichen Richtungen. Landschaftlich ist die Bucht sehr stimmungsvoll. Im Mai 2013 kam es hier vor Anker zu einer kleinen Invasion mit Fruchtfliegen (eigentlich harmlos, aber auch irgendwie lästig...)
Ensenada de la Fuente und Monte Cope
Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community