Segelscheine Schweiz: Unterschied zwischen den Versionen

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
(Hochsee)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{NavigationSegelscheine}}
 
{{NavigationSegelscheine}}
  
{{TOCright}}
+
== Binnen ==
  
== Binnensee ==
+
Um in der Schweiz ein Segelboot mit einer Fläche von mehr als 15 m<sup>2</sup> zu segeln, braucht man einen Segelschein. Bei Motorbooten ist ab einer Leistung von mehr als 6 kW ein Ausweis erforderlich. Achtung: Auf dem Bodensee sind ab 12 m<sup>2</sup> oder 4.4 kW ein Ausweis erforderlich.
  
Um in der Schweiz ein Segelboot mit einer Fläche von mehr als 15m<sup>2</sup> zu segeln braucht man einen Segelschein. Bei Motorbooten ist ab einer Leistung von mehr als 6kW ein Ausweis erforderlich. Achtung: Auf dem Bodensee sind ab 12m<sup>2</sup> oder 4.4kW ein Ausweis erforderlich.
+
=== Ausweiskategorien ===
 
+
===Ausweis - Kategorien===
+
  
 
* Kategorie A :    Schiffe mit Maschinenantrieb
 
* Kategorie A :    Schiffe mit Maschinenantrieb
Zeile 15: Zeile 13:
 
* Kategorie E :    Schiffe von besonderer Bauart
 
* Kategorie E :    Schiffe von besonderer Bauart
  
===Was muss ich für den Schein tun?===
+
=== Was muss ich für den Schein tun? ===
  
Wir werden hier nur A und D behandeln, da diese wahrscheinlich die meisten interessieren.
+
Wir werden hier nur A und D behandeln, da diese wohl die meisten hier interessieren.
  
Für den A- (Motor) und D- (Segel)Schein muss zuerst eine theoretische Prüfung abgelegt werden. Diese ist für A und D identisch. Sie besteht aus 60 Fragen. Mindestens 56 der gestellten Fragen müssen richtig beantwortet sein, damit die Prüfung als bestanden gilt. Die Fragen sind Multiple-Choice auf dem Computer.
+
Für den A-Schein (Motor) und D-Schein (Segel) muss zuerst eine theoretische Prüfung abgelegt werden. Diese ist für beide identisch. Sie besteht aus 60 Fragen. Mindestens 56 der gestellten Fragen müssen richtig beantwortet sein, damit die Prüfung als bestanden gilt. Die Fragen sind Multiple-Choice-Fragen auf dem Computer.
Danach hat man 18 Monate Zeit um die praktische Prüfung zu bestehen.
+
Danach hat man 18 Monate Zeit, um die praktische Prüfung zu bestehen.
  
Auf dem Schweizer Segelblog segelrevier.ch gibt es eine kostenlose Online Segelschein Testprüfung, die der offiziellen Prüfung nachempfunden ist:
+
Auf dem Schweizer Segelblog segelrevier.ch gibt es eine kostenlose online Segelschein-Testprüfung, die der offiziellen Prüfung nachempfunden ist:
 +
[http://www.segelrevier.ch/segeln-lernen/fragebogen-online-a-und-d-schein-theorie-pruefung http://www.segelrevier.ch/segeln-lernen/fragebogen-online-a-und-d-schein-theorie-pruefung]
  
[http://www.segelrevier.ch/segeln-lernen/fragebogen-online-a-und-d-schein-theorie-pruefung/]http://www.segelrevier.ch/segeln-lernen/fragebogen-online-a-und-d-schein-theorie-pruefung/
+
== Hochsee ==
  
== Hochsee ==
+
Der Hochseeausweis der Schweiz (früher ''B-Schein'') wird derzeit durch den [http://cruisingclub.ch Crusing Club Schweiz CCS] oder die [http://www.sya.ch Swiss Yachting Association SYA], die Hochsee-Sektion des Verbandes Schweizerischer Motorboot- und Segelschulen (VSMS), ausgestellt. Beide Verbände führen auch die theoretischen Prüfungen durch.
Der Hochseeausweis der Schweiz (früher "B-Schein") wird derzeit durch den [http://cruisingclub.ch/ Crusing Club Schweiz CCS] oder die [http://www.sya.ch/ Swiss Yachting Association SYA], die Hochsee-Sektion des Verbandes Schweizerischer Motorboot- und Segelschulen (VSMS), ausgestellt. Beide Verbände führen auch die theoretischen Prüfungen durch.
+
  
 
[[Category:Seemannschaft]]
 
[[Category:Seemannschaft]]
 
[[Category:Scheine]]
 
[[Category:Scheine]]
 
[[Category:Schweiz]]
 
[[Category:Schweiz]]

Aktuelle Version vom 12. März 2021, 22:38 Uhr

Seemannschaft

Diverses > Segelscheine

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Binnen

Um in der Schweiz ein Segelboot mit einer Fläche von mehr als 15 m2 zu segeln, braucht man einen Segelschein. Bei Motorbooten ist ab einer Leistung von mehr als 6 kW ein Ausweis erforderlich. Achtung: Auf dem Bodensee sind ab 12 m2 oder 4.4 kW ein Ausweis erforderlich.

[Bearbeiten] Ausweiskategorien

  • Kategorie A : Schiffe mit Maschinenantrieb
  • Kategorie B : Fahrgastschiffe
  • Kategorie C : Güterschiffe mit Maschinenantrieb, Schubverbände / Schlepper
  • Kategorie D : Segelschiffe
  • Kategorie E : Schiffe von besonderer Bauart

[Bearbeiten] Was muss ich für den Schein tun?

Wir werden hier nur A und D behandeln, da diese wohl die meisten hier interessieren.

Für den A-Schein (Motor) und D-Schein (Segel) muss zuerst eine theoretische Prüfung abgelegt werden. Diese ist für beide identisch. Sie besteht aus 60 Fragen. Mindestens 56 der gestellten Fragen müssen richtig beantwortet sein, damit die Prüfung als bestanden gilt. Die Fragen sind Multiple-Choice-Fragen auf dem Computer. Danach hat man 18 Monate Zeit, um die praktische Prüfung zu bestehen.

Auf dem Schweizer Segelblog segelrevier.ch gibt es eine kostenlose online Segelschein-Testprüfung, die der offiziellen Prüfung nachempfunden ist: http://www.segelrevier.ch/segeln-lernen/fragebogen-online-a-und-d-schein-theorie-pruefung

[Bearbeiten] Hochsee

Der Hochseeausweis der Schweiz (früher B-Schein) wird derzeit durch den Crusing Club Schweiz CCS oder die Swiss Yachting Association SYA, die Hochsee-Sektion des Verbandes Schweizerischer Motorboot- und Segelschulen (VSMS), ausgestellt. Beide Verbände führen auch die theoretischen Prüfungen durch.

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community