Sonwik

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.
Version vom 5. Juli 2023, 12:53 Uhr von Migration (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „layers=osm-mapnik, osm-oseam, osm-oseam-cemt“ durch „layers=OpenSeaMap, OpenStreetMap“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Die Karte wird geladen …

Allgemein

Aus dem ehemaligen Marinestützpunk Mürwik ist inzwischen der moderne Yachthafen Sonwik entstanden. Das Besondere an Sonwik sind die auf die Mole gebauten Wasserhäuser.

Ansteuerung

Liegeplatz

Hier liegt man sehr ruhig.

Versorgung

Tankstelle mit Kartenzahlung, und somit 24 h "geöffnet".

Nettes italienisches Restaurant am Hafen, auch der Spanier/Portugiese ist top. Die Sanitäranlagen sind sehr sauber, wenn auch in den Stoßzeiten in der Saison bisweilen "knapp".

Ein Segelmacher ist vor Ort.

ÖPNV Bushaltestelle ist zwei Minuten vom Steg entfernt, man ist in circa 15 Minuten in der Altstadt von Flensburg. Und die ist sehens- und erlebenswert!

Weblinks