Terceira: Unterschied zwischen den Versionen

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 9: Zeile 9:
  
 
[[Bild:Angla.jpeg|Angra do Heroismo|thumb|300px|Blick auf den Hafen von Angra do Heroismo]]
 
[[Bild:Angla.jpeg|Angra do Heroismo|thumb|300px|Blick auf den Hafen von Angra do Heroismo]]
* [[Angra do Heroísmo]] ist die lebendige und sehenswerte Hauptstadt. Ihre kleine Marina bietet mehrere Plätze für Transityachten an Fingerstegen oder Mauer. Wer nicht in die Marina will, kann davor gut geschützt Ankern. Wer Ankert muss sich beim Hafenmeister anmelden und darf dann sein Beiboot an der Tankstelle deponieren und die Sanitäranlagen mitgebrauchen. Diese sind ausgesprochen gross ausgelegt. Eine Selfservice Wäscherei mit zwei Waschmaschienen und einem Trockner können mit Tockens benutzt werden. Die Sanitäranlagen sind nur tagsüber geöffnet und schliessen um 20 Uhr. Kosten entsprechend der Puertos des Acores Preisliste (Beispiel: ca. 20 Euro für 15m 2019).  
+
* [[Angra do Heroísmo]] ist die lebendige und sehenswerte Hauptstadt. Ihre kleine Marina bietet mehrere Plätze für Transityachten an Fingerstegen oder Mauer. Wer nicht in die Marina will, kann davor gut geschützt Ankern. Wer Ankert muss sich beim Hafenmeister anmelden und darf dann sein Beiboot an der Tankstelle festmachen und die Sanitäranlagen mitgebrauchen. Diese sind ausgesprochen gross ausgelegt. Eine Selfservice Wäscherei mit zwei Waschmaschienen und einem Trockner können mit Wertmarken benutzt werden. Die Sanitäranlagen sind nur tagsüber geöffnet und schliessen um 20 Uhr. Kosten entsprechend der Puertos des Acores Preisliste (Beispiel: ca. 20 Euro für 15m 2019).  
 +
 
 +
[[Bild:Praja_Einfahrt.jpg|Praia do Vitoria|thumb|300px|Enge und Sandige Einfahrt in die Marina von Praia do Vitoria]]
 +
* [[Praia do Vitoria]] ist die zweite grössere Stadt der Insel. Wer mit der Fähre von Sao Miguel kommt wird dort anlegen. Der Flughafen ist auch gleich nebenan. Da dieser eine Amerikanische Militärbasis beherbergt, sind im Hafen oft Versorgunsschiffe anzutreffen. Die Marina ist innerhalb der riesigen Industriehafenmauer angelegt. Für Transityachten ist nur wenig Platz. Die Einfahrt ist eng und neigt zum versanden. Wer keinen Platz hat, darf im geschützten Aussenhafen Ankern.   
  
 
== Tipps und Wissenswertes ==
 
== Tipps und Wissenswertes ==

Aktuelle Version vom 30. Juni 2019, 13:26 Uhr


Inhaltsverzeichnis


Terceira ist eine Insel der Azoren.


[Bearbeiten] Marinas

Blick auf den Hafen von Angra do Heroismo
  • Angra do Heroísmo ist die lebendige und sehenswerte Hauptstadt. Ihre kleine Marina bietet mehrere Plätze für Transityachten an Fingerstegen oder Mauer. Wer nicht in die Marina will, kann davor gut geschützt Ankern. Wer Ankert muss sich beim Hafenmeister anmelden und darf dann sein Beiboot an der Tankstelle festmachen und die Sanitäranlagen mitgebrauchen. Diese sind ausgesprochen gross ausgelegt. Eine Selfservice Wäscherei mit zwei Waschmaschienen und einem Trockner können mit Wertmarken benutzt werden. Die Sanitäranlagen sind nur tagsüber geöffnet und schliessen um 20 Uhr. Kosten entsprechend der Puertos des Acores Preisliste (Beispiel: ca. 20 Euro für 15m 2019).
Enge und Sandige Einfahrt in die Marina von Praia do Vitoria
  • Praia do Vitoria ist die zweite grössere Stadt der Insel. Wer mit der Fähre von Sao Miguel kommt wird dort anlegen. Der Flughafen ist auch gleich nebenan. Da dieser eine Amerikanische Militärbasis beherbergt, sind im Hafen oft Versorgunsschiffe anzutreffen. Die Marina ist innerhalb der riesigen Industriehafenmauer angelegt. Für Transityachten ist nur wenig Platz. Die Einfahrt ist eng und neigt zum versanden. Wer keinen Platz hat, darf im geschützten Aussenhafen Ankern.

[Bearbeiten] Tipps und Wissenswertes

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community