Hamburg Rüschkanal

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Koordinaten: 53° 32.38'N, 009° 51.28' E


Hamburg Finkenwerder Rüschkanal

Die Karte wird geladen …

Der Hafen am Rüschkanal auf Finkenwerder, direkt neben dem [Airbuswerk], ist ein Yachthafen, der mehrere Vereine beherbergt.

Es findet sich hier für Gäste wohl immer ein freier Platz in geschützter Umgebung.

Bei der Yachtwerft kann man technische Hilfe finden.


[Bearbeiten] Ansteuerung

FinkenwerderEinfahrt.jpg

Von der Elbe kommend geht es östlich der markanten Gebäude des Airbus-Werkes rein.

Signifikant ist ein Turm an der Bb-Seite der Einfahrt, der auch von Land mittels einer Wendeltreppe bestiegen werden kann.

Die Parkanlage dort ist als Ausflugziel auch für 'nicht-Bootsbesitzer' empfehlenswert.

Man hat von hier einen guten Blick elbab, wie auch elbauf.

Die Einfahrt liegt gleich neben dem Startbahnende des Airbuswerkes und ist gut zu erreichen.


[Bearbeiten] Liegeplätze

Die Liegeplätze, die dort in Sicht kommen sind die von der SKO.

Danach biegt man scharf nach Steuerbord ab, umrundet massive Betonreste eines U-Boot-Bunkers und dreht dann nach Backbord.

So gelangt man in den geschützten Hafenarm, in dem weitere 3 Vereine und die Service-Firma beheimatet sind.


Liegeplätze von der Einfahrt bis zum Ende

  1. 1. Segelkameradschaft Ost
  2. 2. Clubschiff des ASC (Altonaer Segel-Club und Liegeplätze des SVFH (Segel Verein Finkenwerder Hamburg)
  3. 3. TUS Finkenwerder
  4. 4. SCNK (Segelclub Nesskanal)
  5. 5. Bootswerft Heuer



zu 1: Segelkameradschaft Ost

FinkenwerderPanoSKO.jpg

Das Vereinsgelände befindet sich gleich bei der Einfahrt.

Oberhalb der Liegeplätze befindet sich das Clubhaus und die Bootslagerhalle, die per Slipbahn erreichbar ist.

In dem gemütlichen Clubhaus hat man einen tollem Elbblick. Hier finden Vereinsfeiern und Versammlungen statt.


zu 2: Altonaer Segel-Club

FinkenwerderASCZugang.jpg
FinkenwerderASC.jpgFinkenwerderASCGroden.jpg

Das Clubschiff "Groden" markiert die Liegeplätze das ASC und stellt den Mittelpunkt des Vereinslebens dar.

120 Liegeplätze befinden sich hier.

Gäste sind willkommen und können liegen, wo Platz ist.

Diese finden Strom und Wasser am Steg und sanitäre Anlagen auf dem Clubschiff.

Der Hafenmeister heiß Werner Grupe, hat die Handy-Nr. 0171 3862667 und die Mailadresse Hafenmeister@asc-elbe.de

Oberhalb ist das Clubgelände mit einer Halle und Winterlagerplätzen. Duschen/Toiletten befinden sich auch hier.


FinkenwerderTUS.jpgFinkenwerderSlipanlanlagen.jpg

zu 3: Turn- und Sportverein Finkenwerder Abt. Segeln

Am 3. und 4. Steg sind die Liegeplätze des TUS, erkennbar an den Schildern "Gäste sind herzlich willkommen".

Hier sind wir mehrfach gut untergekommen. Gastliegeplätze waren stets vorhanden.

Das Liegegeld ist selbst zu errechnen und im Umschlag abzuliefern. 2013 machte das pro m Bootslänge 1,10 €, Wochenpauschale 6,00 € pro m.

An Land gibt es ein Clubgelände mit Haus (Clubräume und sanitäre Anlagen), Handkarren stehen zur freien Verfügung.

Winterlager für Clubmitglieder.


zu 4: Segelclub Nesskanal
Am 5 Steg residiert der SCNK, der 1989 vom Nesskanal in den Rüschkanal umgezogen ist.

Der Club hat etwa 100 Mitglieder.

Auf den Pontons liegt das Vereinshaus und die sanitären Anlagen.

52 Liegeplätze, auf denen auch Gäste willkommen sind. Diese zahlen 0,80 € pro m Bootslänge incl. Strom und Wasser.

Handy-Nr. 0170 5252537 und die Mailadresse Hafen-Meister@scnk.de


zu 5: Yachtwerft Heuer

FinkenwerderHeuer.jpg

Die Heuer Werft bietet zahlreiche Gastliegeplätze im hinteren Bereich des Rüschkanals.

Die Werft hat einen Service rund um den Wassersport, auch Winterlager per 20 t-Kran und einen Yachtshop.

Die Gastlieger haben selbstverständlich Strom und Wasser am Steg, es stehen auch sanitäre Anlagen an Land zur Verfügung.

Pro Geschlecht sind eine Dusche, 2 Toiletten und 2 Waschbecken vorgesehen.

Die Werft bietet Service rund um den Wassersport: Reparaturen an Boot und Motor, Winterlager auf standard- oder individuellen Böcken, Mastlager. Vertretung für Weber-Trailer.


FinkenwerderAirbus.jpg


Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten sind nur durch einen Fussmarsch von gut 20 min zu erreichen.

Wer den langen Fussweg scheut, geht rund 5 Minuten zum HVV-Bus, Haltestelle Nordmeerstrasse.

Mit dem Bus kann man dann (mit Linien 150 oder 251) zur Hafenfähre bzw. zum Einkaufen oder mit der Linie 150 auch bis Altona fahren.

Die Innenstadt Hamburgs ist auch mit der erwähnten Fähre zu erreichen, das ist empfehlenswert und per Tageskarte nicht teuer.

Man bekommt durch diese 'kleine Hafenrundfahrt' einen Eindruck vom Hamburger Hafen und steigt bei den Landungsbrücken aus.

Direkt unter dem nicht zu übersehenden Kran der Bootswerft Heuer besteht die Gelegenheit zur Fäkalentsorgung und Trinkwasserbunkerung.


[Bearbeiten] Links

Segelkameradschaft Ost
Clubschiff des ASC (Altonaer Segel-Club und Liegeplätze des SVFH (Segel Verein Finkenwerder Hamburg)
TUS Finkenwerder
SCNK (Segelclub Nesskanal)
Bootswerft Heuer
Airbuswerk

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
Individuelle Segel-Shirts für Törn, Charter und Regatta
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community