Kaholmen: Unterschied zwischen den Versionen

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
(Ansteuerung)
(von Süden her)
Zeile 22: Zeile 22:
 
=== von Süden her===
 
=== von Süden her===
  
Achtung - die westliche Hälfte des Oslofjords ist südlich der Insel durch ein Bauwerk gesperrt; dort sind nur zwei schmale Durchfahrten (nach Süden und nach Osten), durch die normale Yachten passieren können. Davon ist (Stand 2018) nur die Durchfahrt von/nach Süden mit Leuchtfeuern markiert. Die Zufahrt zum Gästehafen ist auf der Westseite.
+
Achtung - die westliche Hälfte des Oslofjords ebenso wie die Durchfahrt Richtung Sætre westlich der Insel Håøya ist südlich der Insel durch ein Bauwerk gesperrt; dort sind nur zwei schmale Durchfahrten (von Süden und von Osten), durch die normale Yachten passieren können. Davon ist (Stand 2018) nur die Durchfahrt von/nach Süden mit Leuchtfeuern markiert. Die Zufahrt zum Gästehafen ist auf der Westseite.
  
 
=== von Norden her===
 
=== von Norden her===

Version vom 28. Juni 2019, 15:06 Uhr

Dieser Artikel ist ein "Stub". Du bist herzlich eingeladen, ihn zu erweitern.
Anregungen für Struktur und Inhalt eines Artikels gibt es unter SkipperGuide:Muster.

Inhaltsverzeichnis

Die Karte wird geladen …



Eigentlich handelt es sich um zwei Inseln im Oslofjord, Nordre und Sodre (Nord- und Süd-) Kalholmen, die durch einen schmalen Kanal getrennt, aber durch eine Fußgängerbrücke verbunden sind.

Ansteuerung

von Süden her

Achtung - die westliche Hälfte des Oslofjords ebenso wie die Durchfahrt Richtung Sætre westlich der Insel Håøya ist südlich der Insel durch ein Bauwerk gesperrt; dort sind nur zwei schmale Durchfahrten (von Süden und von Osten), durch die normale Yachten passieren können. Davon ist (Stand 2018) nur die Durchfahrt von/nach Süden mit Leuchtfeuern markiert. Die Zufahrt zum Gästehafen ist auf der Westseite.

von Norden her

Aus Richtung Oslo ist der Gästehafen direkt westlich von Nordre Kaholmen ansteuerbar.

Liegemöglichkeiten und Infrastruktur

Koordinaten: 59.677228197558 N,10.603561523023 E


Oscarsborg Gjestehavn liegt auf der Westseite von Nordre Kalholmen. Man liegt im nördlichen Teil zwischen Schwimmstegen und Muringpfählen, längere Schiffe nebenan längsseits. Für die Übernachtungsgebühr ist ein Bezahlautomat (Kreditkarte!) vorhanden.

  • Der Schlüssel zum Dusch- und WC-Haus ist beim Hafenmeister zu erfragen.
  • Toiletten auch im direkt angrenzenden einfachen Restaurant.
  • Ein Hotel ist auf Sødre Halholmen.
  • Fährverbindung nach Drøbak und Oslo.

Sehenswürdigkeiten

Auf der Südinsel liegt der größte Teil der Festung Oscarsborg, die mit eigentlich schon veralteter Artillerie die deutsche Invasion 1940 durch Versenkung des Kreuzers Blücher aufhielt und so der Königsfamilie und dem größten Teil der Regierung (samt Goldreserven) die Flucht ermöglichte. Im Festungsebäude selbst ist tagsüber ein Museum zugänglich, die Batterien sind im Außengelände zu sehen.

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community