Ålandsee

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Meerespassage zwischen nördliche Ostsee und der Bottensee wird Ålandsee (oder auch Åländer See) genannt. Sie wird im Westen vom Stockholmer Schärengarten - Stockholms skärgård - begrenzt und umfasst im Osten die Inseln von Åland. Ihre Grenze im Osten bildet das Fahrwasser Kihti / Skiftet, welches in Nord-Süd-Richtung verläuft. Östlich davon beginnt das Saaristomeri.

Die größte Wassertiefe wird mit über 300 m angegeben.

[Bearbeiten] Namensgebung

In den Seewetterberichten ist folgende Namensgebung gängig:

  • Schwedisch: Ålands hav
  • Englisch: Sea of Aaland
Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community