Main-Donau-Kanal

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.
Version vom 17. Juli 2023, 07:33 Uhr von 2001:9e8:a59c:600:ec4d:b2a7:84c1:a710 (Diskussion) (Migration der Änderungen bis einschließlich 17.07.2023)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Allgemeine Informationen

Der Main-Donau-Kanal (MDK) ist eine Bundeswasserstraße und es gilt die Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung (BinSchStrO). Zuständig für den Kanal ist das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Donau MDK.

Er wird oft auch "Rhein-Main-Donau-Kanal" genannt. Zur Unterscheidung vom Ludwig-Donau-Kanal wird er lokal auch gerne "Neuer Kanal" genannt.

Die offizielle Länge beträgt 170,7 km. Er beginnt am Main bei Bamberg (Main-km 384,0) und fließt bei Kelheim in die Donau (Donau-km 2411,1). Im gesamten Verlauf gibt es 16 Schleusen und 115 Brücken (max. Durchfahrthöhe 6,0 m). Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit bis 1,3 m Tiefgang beträgt 13 km/h, darüber 11 km/h.

Die Scheitelhaltung zwischen den Schleusen Hilpoltstein und Bachhausen gilt mit 406m ü.NN als höchster Punkt im Europäischen Wasserstraßennetz. Eine Skulptur am Kanal-km 102 zeigt den Verlauf der europäischen Wasserscheide.

Schleusen

Die Schleusen Riedenburg und Kelheim haben separate Bootschleusen bis 20,0 m Länge und 4,0 m Breite. Diese Schleusen werden von der Bootsbesatzung an Land bedient (Anleitung auf dem Bedienschrank). In Ausnahmefällen (zB Alleinfahrer) kann auf Anfrage auch die große Schleuse benutzt werden.

Es kann grundsätzlich an allen Schleusen zu Verzögerungen kommen, da die Berufsschifffahrt Vorrang hat. Das sollte besonders auf dem Teilstück zwischen Nürnberg und Berching bei der Törnplanung berücksichtigt werden, siehe hierzu auch die Hinweise im Abschnitt "Häfen und Liegestellen".

Schleuse Kilometer Fallhöhe UKW Kanal Telefon Bemerkung
Bamberg 7,4 11,0 m 60 09545 359806-111 Bootstreppe
Strullendorf 13,3 7,4 m 61 09545 359806-211 Bootstreppe
Forchheim 25,9 5,3 m 62 09545 359806-311 Bootstreppe
Hausen 32,9 12,0 m 63 09545 359806-411 Bootstreppe
Erlangen 41,1 18,3 m 64 09131 480087-111 Bootstreppe
Kriegenbrunn 48,7 18,3 m 65 09131 480087-211 Bootstreppe
Nürnberg 69,1 9,4 m 66 09131 480087-311 Bootstreppe
Eibach 72,8 19,5 m 20 09131 480087-411 Bootsschleppe
Leerstetten 84,3 24,7 m 22 09174 977388-111 Bootsschleppe
Eckersmühlen 94,9 24,7 m 78 09174 977388-211 Bootsschleppe
Hilpoltstein 99,0 24,7 m 79 09174 977388-311 Bootsschleppe
Bachhausen 115,5 17,0 m 81 09174 977388-411 Bootsschleppe
Berching 122,5 17,0 m 82 08464 642494-111 Bootsschleppe
Dietfurt 135,3 17,0 m 18 08464 642494-211 Bootsschleppe
Riedenburg 150,8 8,4 m 20 08464 642494-311 Bootschleuse 4,0 x 20,0 m
Kelheim 166,1 8,4 m 78 08464 642494-411 Bootschleuse 4,0 x 20,0 m

Häfen und Liegestellen für Sportboote

In der Regel wird eine Übernachtung im Vorhafen einer Schleuse auf Anfrage (Funk oder Telefon) erlaubt. Allerdings fehlen dort die Annehmlichkeiten eines Hafens. Herumlaufen oder Grillen auf dem Schleusengelände wird normalerweise nicht erlaubt.


Für alle Häfen gilt: Vorher anmelden, da die Meisten gut belegt sind.
Hafen Kilometer Betreiber Anfragen Ausstattung Bemerkung
Forchheim 25,9 MYC Forchheim 0151 28760252 Stromversorgung Wasseranschluss WLAN Toiletten Duschen Müllentsorgung Einkaufsmöglichkeit in der Nähe Der Hafen verfügt auch über Stellplätze für Wohnwagen.
Forchheim 28,3 Yachtclub Forchheim 0157 73969409 Stromversorgung Wasseranschluss WLAN Toiletten Duschen Zahlreiche Restaurants in der Nähe Müllentsorgung Privater mobiler Bootsservice Auf Anfrage Unterstützung bei der Beschaffung von Treibstoff Einkaufsmöglichkeit in der Nähe Der Hafen befindet sich in unmittelbarer Nähe des Stadtkerns.
Erlangen 47,7 Sportbootclub Herzogenaurach 0175 5996380 Stromversorgung Wasseranschluss Restaurants ca. 10 min zu Fuß entfernt Einkaufsmöglichkeit ca. 10 min zu Fuß entfernt
Fürth 57,5 1.Füther WSC 0172 1346808 Stromversorgung Wasseranschluss WLAN Toiletten Duschen Müllentsorgung Hafen kann bis max. 1,2 m Tiefgang befahren werden.
Nürnberg 65,2 1.MYC Nürnberg 0173 8009388 Stromversorgung Wasseranschluss WLAN Toiletten Duschen Müllentsorgung In Richtung Berching / Beilngries bei der Törnplanung Wartezeiten an den Schleusen berücksichtigen.
Berching 120,0 Berchinger Yacht Club 08462 952308 Stromversorgung Wasseranschluss WLAN Toiletten Duschen Müllentsorgung In Richtung Nürnberg / Fürth bei der Törnplanung Wartezeiten an den Schleusen berücksichtigen.
Beilngries 128,4 MYC Altmühltal 0151 25953429 Stromversorgung Wasseranschluss WLAN Toiletten Duschen Restaurant am Hafen Müllentsorgung Kanisterbetankung (am öffentlichen Steg) Mehrere Supermärkte in der Nähe Der Hafen befindet sich in der Nähe des Stadtkerns.
Haidhof 149,4 HPS Hafen GmbH Riedenburg 0171 7719957 Stromversorgung Wasseranschluss Toiletten Duschen privater Betreiber.

Mit Ausnahme von Erlangen haben alle Häfen im oder am Hafen eine Slipanlage. In Beilngries ist es eine öffentliche Slipbahn neben dem Restaurant.

Im Hafen Beilngries besteht die Möglichkeit zum Abpumpen von Fäkalien.

Einsetzstellen für Sportboote

Neben den Slipanlagen der Häfen gibt es eine Reihe Einsetzstellen für Sportboote. Da die Zugänglichkeit von Einsetzstellen zB auf Campingplätzen nicht gewährleistet ist, hier nur öffentlich zugängliche Stellen.

Die folgende Liste ist nicht vollständig!

Ort Kilometer
Büchenbach 45,3
Neukatzwang 75,4
Katzwang 76,2
Neuses 79,3
Hembach 83,0
Meckenhausen 104,5
Forchheim 107,4
Mühlhausen 114,0
Sollngriesbach 119,6
Beilngries 128,4
Ottmaring 134,0
Meihern 142,2
Untereggersberg 145,2
Riedenburg 152,3
Prunn 155,7
Kelheim 167,0

Sehenswertes am und neben dem Kanal

Grundsätzlich muss man sagen, dass der MDK für Wassersportler vergleichsweise wenig erschlossen ist. Zwar gibt es auf der gesamten Länge einen Betriebsweg der WSV, der auf eigene Gefahr von Wanderern und Radfahrern genutzt werden darf, Anlegemöglichkeiten für Boote außerhalb von Häfen sind jedoch rar.

Insgesamt ist der südliche Abschnitt des Kanals für den Tourismus besser erschlossen. Allerdings sollte man sich auch hier vorher erkundigen, von wo und mit welchen Mitteln sehenswerte Ziele erreichbar sind.



Weitere Informationen


  • WSV Hinweise für Wassersportler (PDF)
  • ELWIS Nachrichten für die Binnenschifffahrt

Literatur und Karten