Diskussion:Balearen

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Habe mir gleich mal erlaubt, für die Balearen und die einzelnen Inseln je eine GoogleMap-Übersichtkarte anzulegen, weil ich doch gleich wissen wollte wo da was ist. Kann gegebenenfalls gerne bei anderem/besseren Karten-/Skizzenmaterial ersetzt werden... --fisch 17:49, 21. Feb 2007 (CET)

[Bearbeiten] Seegang - Rissagues

Ausführlicher kann man das zum Beispiel im Revierführer "Die Balearen" / Bernhard Bartholmes, Verlag Edition Maritim nachlesen. Von ihm habe ich auch die Schreibweise "Rissagues" übernommen. "Rissaga" findet man hauptsächlich in deutschen Berichten, In spanischen Berichten heißt es dagegen entweder "Rissagues" oder "Fenómeno rissaga".

Das Phänomen wurde schon genauer untersucht und es gibt auch wissenschaftliche Erklärungsansätze. Richtig ist, dass man das Auftreten dieser Wasserstandschwankungen schlecht vorhersagen kann. Es gibt allerdings Konstellationen, bei denen sie besonders häufig auftreten. Ganz allgemein gehen die meisten Artikel davon aus, dass es sich um eine stehende Welle handelt, die nur bei bestimmten äußeren Bedingungen, insbesondere der Witterung, zur Schwingung angeregt wird. Der Effekt selber kommt auch in anderen räumlich abgeschlossenen Seegebieten vor, nur dass z.B. in der Ostsee die Amplitude geringer und die Periodendauer größer ist. In Ciudadela sind es etwa eine halbe Stunde, in der das Wasser im Extremfall um 2 Meter absinkt, so dass der hintere Teil des Hafens leerläuft und ebenso rasch wieder auf bis zu 2 m über NN ansteigt. Auf den Balearen sind lange, schlauchförmige Häfen wie Ciudadela und Porto Christo besonders häufig betroffen.

Den Terminus "Tsunami" würde ich wegen Irreführung vermeiden, weil Tsunamis seismischen Ursprungs sind, also von unterseeischen Erdbeben rühren und auch weil die Rissagues aus mehr als einer Wellenperiode bestehen. Im Web findet sich öfters der Begriff "Meteotsunami", aber im echten Leben habe ich das noch nie gehört. Soll wohl dazu dienen, auf Zusammenhänge mit dem Wetter hinzuweisen. Es gibt aber auch Hinweise, dass Mondphasen ebenso ein Faktor sind, wenn auch offenbar ohne Zusammenhang über die Gezeitenwelle.

Vielleicht mag mal jemand genauer recherchieren und dem Thema ein eigenes Kapitel widmen. Mit Seegang hat es eigentlich nichts zu tun. Eine etwas ältere Diskussion für Kenner der spanischen Sprache gibt es z.B. hier: http://foro.meteored.com/climatologia/el+fenomeno+de+las+rissagues-t18307.0.html --88.217.61.132 22:55, 7. Aug. 2008 (CEST)

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide Erste Schritte
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community