Gryts Skärgard

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Dieses tief gestaffelte Schärengebiet reicht vom Leuchtturm Häradskär im Süden bis zum Finnfjärden im Norden (dem Abzweig zum Götakanal), wo es in den St. Anna Skärgard übergeht. Man kann es in einem gut betonnten und geschützen Schärenfahrwasser rasch durcheilen. Man kann sich hier aber auch mindestens eine Woche gut aufhalten.


Die Karte wird geladen …

Maßstab in Landmeilen (statute miles) beziehungsweise Fuß und in metrischen Maßen.


Hier gibt es einige wenige regelrechte Häfen mit guter Versorgung:

sowie zahlreiche fabelhafte Naturliegeplätze

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community