Norrpada

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Koordinaten: 59°37.458'N, 019°15.942'E


Norrpada ist eine kleine, wunderschöne Schärengruppe 4 sm östlich des Nordteiles des Kudoxa-Fjärden. Norrpada gehört bereits zu den äußeren Schären. Das bedeutet, dass keine betonnten Fahrwasser dort hin führen, es weniger Boote gibt und die Inseln klein und fast unbewohnt sind. Ein Paradies!

Norrpada.jpg

Wegen der Lage nahe zur offenen See gibt es aber gelegentlich hartnäckiger Nebel. Zu Zeiten, wo man in Kürze unbedingt irgendwo pünktlich sein muß, sollte man dort lieber nicht hingehen. Man kann zwei Tage "festgenagelt sein".

Zur Ansteuerung verlässt man Kudoxa-Fjärden bei Vidingsöra und rundet deren Nordspitze. Von dort aus über unproblematisches tiefes Wasser 120° auf Alkobben zu. Peilt auf diesem Kurs die Südhuk von Alkobben (Västerskäret) genau in 180°, auf exakten Südkurs gehen und bei Annäherung an diese Huk die beiden vorgelagerten großen Felsen weiträumig umfahren: Nach einem 120°-Bogen ist man in der Südeinfahrt. Diese führt zwischen den drei kleinen Felsen in der Mitte und dem östlich davon gelegenen Högbulen durch. Nicht versuchen, westlich der drei Felsen durchzugehen, auch wenn es dort breiter aussieht - flach !!

Es gibt auch eine Nordeinfahrt, die ist aber nur für Spezialisten und setzt die großmaßstäbliche Karte 1:10.000 voraus.

In Norrpada findet man praktisch bei jeder Windrichtung gute Anlegeplätze an Land (Festmachen an Bäumen)oder Ankerplätze. Besonders gut liegt man bei Ostwind in der Mitte der Westseite von Storskär oder bei Westwind im Osten von Alkobben.

Zwischen Storskär und den Fladkobbarna befindet sich guter Ankergrund. Den Anker auszubrechen ist dort allerdings richtiger Sport.


Verwaltung
Social Net
Google AdWords
Segel-T-Shirts
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community