Saxarfjärden

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Västra und Östra Saxarfjärden liegen zwischen der großen Insel Södra Ljusterö und dem Festland knapp nördlich von Vaxholm. Beide Teile werden durch zahlreiche kleinere Inseln voneinander getrennt. Das Gebiet ist zwar optisch unübersichtlich: Man glaubt an jedem Ort, sich auf einem kleinen Binnensee zu befinden, gesäumt von hohen Wäldern. Trotzdem ist die Navigation einfach, denn

1) Das Wasser ist - von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen - tief und frei von Hindernissen

2) Die Gegend ist extrem gut betonnt und befeuert.

Die gute Kennzeichnung hat ihren Grund: Hier verkehren sowohl die zahlreichen Fähren nach Aaland und Finnland aus dem Furusund, als auch die Fähren aus dem Baltikum, die durch den Grindafjärden kommen. Da hier auch eine der Hauptrouten für Sportboote von Stockholm in die Schären durchführt, ist mit einigem Verkehr zu rechnen. Aufmerksamkeit ist geboten. Andererseits kommt man von diesem Gewässer wirklich überall hin - das Gegenteil von einer Sackgasse.

Gute Liegeplätze gibt es hier recht wenige. Grinda ist nicht unbedingt einer. Gut geschützt gegen den allgegenwärtigen Schwell ist aber ein Naturliegeplatz am Nordufer von Storön mitten im Gebiet.

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community