Was ist ein Hausboot?

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Hausboot ist eigentlich alles was schwimmt; wobei sogenannte Wohnboote, also die fest verankert und vertäut ohne Antrieb am Ufer liegen, nicht gemeint sind, welche aber bisher oft als Hausboote bezeichnet wurden.

Die Hausboote, Pleasureboats, die wir nun als Sammelbegriff meinen, haben einen eigenen Antrieb, können sich also selbst fortbewegen:

Kabinenboote, Cruiser, Narrowboats, Bungalowboote, Motoryachten, Penichettes ®, Segelyachten

Die Bungalowboote erfreuen sich wachsender Beliebtheit, sind nicht schiffig, aber haben einen bequemen Wohnraum. Man sollte allerdings darauf achten, dass der dort übliche Outborder ein Viertakter ist! Wer lieber ein schnittiges Schiff haben will, wählt eine Motoryacht mit Innenbordmaschine und sicherem Diesel.

Beispiel für eine Motoryacht:

IMG 1920 (FILEminimizer).JPG

Beispiel für eine Penichette ® (950E) Elektro

IMG 2134 (FILEminimizer).JPG


https://de.wikipedia.org/wiki/Hausboot https://www.skipperguide.de/wiki/Hausboot Hier finden Sie alle aktuellen Hausboottypen, in der Broschüre "Bootsferien"

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community