Santa Cruz de Tenerife: Unterschied zwischen den Versionen

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
(Marina del Atlantico)
Zeile 13: Zeile 13:
  
 
Wer im Norden Teneriffas verbleiben will, kann sich überlegen, in die nur sieben Seemeilen weiter südlich gelegene Marina von [[Radazul]] zu segeln. Von Atmosphäre und Infrastruktur ist diese besser ausgestattet, allerdings sollten vorher Lebensmittel gebunkert werden.
 
Wer im Norden Teneriffas verbleiben will, kann sich überlegen, in die nur sieben Seemeilen weiter südlich gelegene Marina von [[Radazul]] zu segeln. Von Atmosphäre und Infrastruktur ist diese besser ausgestattet, allerdings sollten vorher Lebensmittel gebunkert werden.
 +
 +
=== Ansteuerung ===
 +
* Einfahrt in den Handelshafen
 +
* Durchfahren bis ans Ende
 +
* Druchfahrt an Stb am Ende des Handelshafens
  
 
[[Category:Insel]]
 
[[Category:Insel]]

Version vom 30. Januar 2006, 23:37 Uhr

Vorlage:NavTable1Atlantik > Kanarische Inseln > Teneriffa Vorlage:NavTable2Europa > Spanien Vorlage:NavTable3

Santa Cruz ist die Hauptstadt von Teneriffa. Sie ist in 45 min über die Autobahn vom Flughafen Teneriffa Süd (TFS) zu erreichen, der Flughafen Nord befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Marina del Atlantico

Diese Marina ist ein großer Yachthafen in umittelbarer Nähe zu dem Containerhafen von Santa Cruz. Er ist Charterstützpunkt und stellt daher eine wichtige Ausgangsbasis dar.

Der Zustand der Marina wirkt sehr provisorisch (Stand 11/2005) - Hafenmeisterei und Sanitäranlagen sind in Containern untergebracht. Die Schwimmstege sind in gutem Zustand und wirken sehr neu, die Wassertiefe ist mit über 12m absolut reichlich. Insgesamt versprüht die Marina ein bischen den Charme von einem Industriegelände und bietet wenig Gründe, länger zu verweilen.

Proviant muss mit dem Taxi beschafft werden. Auch wenn die Marina recht stadtnah ist, ist es ein gutes Stück entlang einer abgezäunten Straße durch die Hafenanlagen.

Wer im Norden Teneriffas verbleiben will, kann sich überlegen, in die nur sieben Seemeilen weiter südlich gelegene Marina von Radazul zu segeln. Von Atmosphäre und Infrastruktur ist diese besser ausgestattet, allerdings sollten vorher Lebensmittel gebunkert werden.

Ansteuerung

  • Einfahrt in den Handelshafen
  • Durchfahren bis ans Ende
  • Druchfahrt an Stb am Ende des Handelshafens
Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community