Greifswald

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeine Beschreibung zu Greifswald

Greifswald ist eine alte Hanse- und Universitätsstadt am Flüsschen Ryck am Greifswalder Bodden.

[Bearbeiten] Ansteuerung

Die Ansteuerung von Greifswald erfolgt zunächst über das Fahrwassser des Industriehafens Greifswald/Ladebow. Hinter der Tonne "LD 8/G 2" zweigt das Fahrwasser für Greifswald in südlicher Richtung ab. Das Fahrwasseer ist durch kleine unbefeuerte Tonnen und ein Leitfeuer markiert. Am Tonnenpaar G 3/G6 läuft man in südwestlicher Richtung zwischen den Molenköpfen in die Ryck ein. Alle Liegemöglichkeiten von Greifswald befinden sich an dem Flüsschen.

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der Ryck beträgt 4 kn.

Um in die Innenstadt von Greifswald zu gelangen muss man die Holzklappbrücke in Wieck passieren. Die Brücke öffnet tagsüber jede volle Stunde (?). Die Absicht der Passage ist durch den Aufenthalt in Leitwerksnähe spätestens 10 Minuten vor Brückenöffnung anzuzeigen.

Die Karte wird geladen …

[Bearbeiten] Wieck/Greifswald

Koordinaten: 54° 5.700'N, 013° 27.1' E


Die Pier direkt hinter der nördlichen Mole ist Kreuzfahrtschiffen vorbehalten. Yachten dürfen hier nicht festmachen.

Es folgt das Sturmflutsperrwerks. Hierdurch ist die breite des Fahrwassers beeinträchtigt. Vor dem Passieren auf die Lichtsignale am Sperrwerk achten.

Der Hafen erstreckt sich zu beiden Seiten der Ryck bis zur hölzernen Klappbrücke.

Am nördlichen Ufer finden sich eine Reihe von Boxen, die vornehmlich mit einheimischen Seglern belegt sind. Freie Boxen sind durch grüne Schilder gekennzeichnet. Die Kassierung der Hafengebühr erfolgt durch die den Wiecker Segelverein (?). vor dem Hafenamt darf nicht festgemacht werden. Strom und Wasser sind in der Liegegebühr enthalten. Sanitäranlagen befinden sich im "Schipp in" neben dem Hafenamt. Hier Muss für jeden Toilettengang bzw. Duschvorgang gezahlt werden. Man kann auch direkt beim Hafenmeister bezahlen, der einem die Tür dann öffnet.

Zu den Liegebedingungen an den Boxen am südlichen Ufer liegen keine Informationen vor. Diese werden vornehmlich von örtlichen Segelvereinen genutzt bzw. gehören diesen.

Da man direkt im Fluss festmacht kann es in den Morgenstunden durch den Schwell auslaufender Boote etwas unruhig werden.

Wieck bietet viele Restaurants und eine schöne Atmosphäre. In einem ca. 15 minütigen Fußmarsch sind vom Hafen aus die Ruinen des Klosters Eldena zu erreichen, welche sich als Motiv auf vielen Gemälden von Caspar David Friedrich finden.

[Bearbeiten] Yachtzentrum Greifswald / Holzteich

Koordinaten: 54.10032° N, 13.39262° E


Marina auf der Hansewerft.

Die Karte wird geladen …

URL der Marina: http://www.marina-yachtzentrum.de/de/home.html

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide Erste Schritte
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community