IJssel

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Karte wird geladen …


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Allgemein

Die Gelderse IJssel ist ein Mündungsarm des Rheines, sie führt das Rheinwasser bis ins IJsselmeer. In der Nähe von Lobith zweigt der Pannerdens Kanaal vom Boven Rijn ab. Am IJsselkoop bei Arnhem teilt sich dieser Kanal dann in Neder Rijn und Gelderse IJssel. An der IJssel liegen etliche Baggerseen, die zu Naherholungsgebieten ausgebaut wurden. Viele Biegungen und Bögen der IJssel sind durch Kanalstücke verkürzt worden, die Fahrstrecke von Arnhem bis Kampen ist also deutlich kürzer, als die Stromkilometrierung erwarten lässt.

Der Fluss führt überwiegend durch wenig besiedelte Gebiete, Großstädte findet man an ihrem Ufer nicht. In den nächsten Jahrzehnten soll die IJssel so ausgebaut werden, dass sie größere Mengen des Rheinwassers abführt. Die Gelderse IJssel ist ein beliebtes Wassersportrevier, an vielen Stellen findet man große und kleine Häfen für Sportboote.


Ijssel1.jpg

Begegner auf der IJssel bei Rhederlag


Eine Besonderheit sind die Gierfähren auf der IJssel, die den Fluss ohne Motorkraft überqueren. Sie sind mit Stahlseilen an einem Ankerfloß festgemacht, das in Strommitte verankert ist. Durch die Strömung des Flusses werden die Fähren dann jeweils ans andere Ufer gedrückt. Beim Begegnen muss man natürlich weiten Abstand von Fähre und Ankerfloß halten und immer hinter der Fähre passieren. Gleiches gilt auch für die vielen nicht freifahrenden Fähren, die an Stahlseilen von Ufer zu Ufer gezogen werden, auch hier muss man hinter der Fähre passieren.

Je nach Wasserstand variiert die Fließgeschwindigkeit der IJssel. Im Frühjahr 2007 hatten wir bei sehr niedrigen Wasserständen etwa 4 bis 6 km/h Strom. Die IJssel mündet bei Kampen ins Ketelmeer, einen Teil des IJsselmeeres. Das IJsselwasser sorgt in Verbindung mit dem Abschlussdeich des IJsselmeeres dafür, dass das IJsselmeer ein Süßwassermeer geworden ist.

[Bearbeiten] Verlauf

[Bearbeiten] Arnhem

In der Einfahrt vom Neder Rijn zum Hafen von Arnhem findet man auf der linken Seite zwei Steganlagen für Sportboote, die 2 Vereinen gehören. Wir haben an der ersten Anlage festgemacht, sogar eine Tankstelle war vorhanden. Die Steganlagen waren solide, der Hafen nachts verschlossen. Zur Innenstadt von Arnhem fährt man am besten mit dem Bus, der in unmittelbarer Nähe des Hafens am Polizeigebäude abfährt, Fahrtzeit ca. 10 Minuten.

[Bearbeiten] Rheden / De Steeg

Zwischen den beiden Orten liegt die Watersportvereniging De Engel in einem Altarm. Rheden (15 min. Fußmarsch) bietet Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.

[Bearbeiten] Rhederlaag

An der Geldersen IJssel liegt das Naherholungsgebiet Rhederlaag in einem Baggersee. Im vorderen Teil des Sees wird noch Sand gebaggert, der hintere Teil ist als Naherholungsgebiet ausgebaut. Es gibt mehrere Marinas, wir waren in dem Hafen, den man nach der Einfahrt in das Wassersportgebiet erreicht, wenn man sich streng backbord hält. Hauptvorteil dieses Yachthafens ist es, dass das Örtchen Giesbeek direkt an den Hafen angrenzt. Im Ort findet man im Fuß einer alten Mühle ein Lebensmittelgeschäft.

[Bearbeiten] Doesburg

Hier zweigt die Oude IJssel ab. Übernachtung im Passantehaven oder hinter der Schleuse beim W.S.V. De Oude Ijssel möglich.

[Bearbeiten] Olburgen

Der Yachthafen Dorado Beach im Altarm hat eine Tankstation für Diesel und bleifreies Benzin.

[Bearbeiten] Zutphen

Jachthaven Gelre (Vispoorthaven) und Watersportvereniging De Mars. Abzweig Twentekanaal.

[Bearbeiten] Deventer

In der Nähe der Stadt liegt an der Geldersen IJssel der Zeil en Motorboot vereniging Deventer auf der rechten Flussseite in einem kleinen Seitenarm. Die Steganlagen sind stabil und gepflegt, im Sommer ist ein schwimmendes Vereinshaus vorhanden. Die Anlage ist zum Land hin abends abgeschlossen, über eine Weide ist aber weiterhin der Zugang fast ungehindert möglich. Geschäfte sind nicht in unmittelbarer Nähe vorhanden, zum Einkaufen kann man am Passantenhaven an der Kade von Deventer festmachen, in dem aber das Übernachten verboten ist.

[Bearbeiten] Veessen

Jachthaven IJsselzicht

[Bearbeiten] Wijhe

Passantenhaven

[Bearbeiten] Hattem

Dorf mit malerischem Stadtkern und reichlich Liegeplätzen in der IJsseldelta Marina

[Bearbeiten] Zwolle

Bei Kilometer 981 zweigt der Zwolle-IJsselkanaal ab, über ihn gelangt man bis nach Zwartsluis, einem Ausgangspunkt für viel Bootstouren durch die Provinzen Friesland und Overijssel.

[Bearbeiten] Wilsum

Passantenhaven

[Bearbeiten] Kampen

Die IJssel wir deutlich breiter, die Strömung läßt nach. Man begegnet 2-, 3- und Viermastern. Der Passantenhaven liegt direkt an der Stadtmauer, eine historische Werft vermittelt Eindrücke in Sachen Holzschiffbau. Mehr bei wikivoyage

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
Segelbekleidung, Ölzeug online kaufen
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community