Schweriner See

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Der Schweriner See ist der drittgrößte deutsche Binnensee und befindet sich im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Die Stadt Schwerin liegt direkt am See und ist auf jeden Fall eine Reise wert. Im Zentrum gibt es einige interessante Sehenswürdigkeiten, z. B. das Schloß, der Dom, das Staatstheater, verschiedene Museen und eine sehenswerte Innenstadt. Das Revier ist für alle Wassersportarten geeignet. Bitte genaue Info zu Geschwindigkeiten, Wasserskistrecken etc. beim WSA Lauenburg erfragen.


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Häfen, Liegeplätze und Vereine

[Bearbeiten] Sportverein Mecklenburgisches Staatstheater e.V. Schwerin

Koordinaten: 53°37'46.23" N, 011°25'22.76" E


Der SVTh (Fon: 0385-564945 oder 0152-06839260) liegt sehr geschützt in einer Bucht (Beutel) des Schweriner Innensees. Die Ansteuerung ist sehr einfach - keine Welle und kaum Seitenwind. Desweiteren ist der Verein GELBE WELLE zertifiziert und Stützpunkt des DSV + DKV.

Bis zum Zentrum der Stadt Schwerin sind es nur 4 Minuten zu Fuß. Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Umgebung. An den Stegen sind die Gastliegeplätze mit Strom und Wasser ausgestattet. Mehr Information auf der Webseite http://www.svthschwerin.de.

[Bearbeiten] Schweriner Marineclub e.V.

...

[Bearbeiten] Segelverein Schwanenhalbinsel e.V.

...

[Bearbeiten] Schweriner Yachtclub e.V.

...

[Bearbeiten] Segelverein Hohen Viecheln e.V.

...

[Bearbeiten] Schweriner Segler-Verein von 1894 e.V.

Das Grundstück unseres Vereins befindet sich in unmittelbarer Nähe des ehemaligen Geländes der Bundesgartenschau 2009 und auch in die Altstadt von Schwerin ist es nur ein kurzer Weg. Unser Vereinsgelände am Schweriner Innensee ist landseitig über die Einfahrt zum Parkplatz des Bildungsministeriums (Marstall) an der Werderstraße zu erreichen. Für unsere Besucher mit einem Boot wurde 1997 eine moderne Schwimmsteganlage mit 44 Liegeplätzen an drei Betonschwimmstegen als "Wasserwanderrastplatz" (Gelbe Welle und *** Blaue Sterne) errichtet. Diese Anlage liegt sehr geschützt an unserem Seglerbootshaus in einer Ausbuchtung des Schweriner Sees, "Beutel" genannt. Die einzelnen Liegeplätze sind durch Ausleger voneinander getrennt und mit Wasser- und Elektroanschlüssen ausgestattet. Weitere 16 Liegeplätze können vor unserem Bootshaus an zwei festen Brücken und an einem weiteren Betonschwimmsteg mit herrlichem Blick auf den See genutzt werden. Diese Anlegemöglichkeiten sind ebenfalls mit Elektroanschlüssen versehen. Ab August 2009 steht im gesamten Hafengebiet WLAN zur Verfügung. Der gebührenpflichtige Zugang erfolgt nach Anmeldung beim Hafenmeister. Ebenfalls ab August 2009 stehen umgerüstete Liegeplätze zur Verfügung. Die Gäste haben nun die Möglichkeit, ihre Schiffe bequem über begehbare Ausleger von der Seite zu besteigen.

Die Wassertiefe der Liegeplätze liegt bei 1.20m bis 1,80m, lediglich an den festen Brücken vor dem Bootshaus haben die ersten Liegeplätze landseitig eine Tiefe von ca. 0,6m. Die Längen und Breiten der Gastboote unterliegen keiner Beschränkung. Die Sanitäranlagen sind gemeinsam mit dem Hafenmeisterbüro ebenfalls 1997 in einem Pavillon errichtet worden. Es steht ein 2t-Kran, eine Slipanlage für Jollen, eine Fäkalienabsauganlage und eine Entsorgungsmöglichkeit für Chemietoiletteninhalte sowie eine Waschmaschine uund ein Trockner zur Verfügung. Ein Fahrradverleih und Reparaturservice kann vermittelt werden. Als Hafenmeister fungieren Mitglieder unseres Vereins, sowie seit dem Jahr 2004 ein hauptamtlicher Mitarbeiter (Herr Hermann Priebe). Seit März 2009 wird Herr Hartmut Basener als weiterer hauptamtlicher Mitarbeiter beschäftigt. In der Saison gibt es durch die Hafenmeister auch einen Brötchenservice.

Der Hafenmeister ist vom Mai bis September täglich von 8.00 bis 10.00 Uhr und von 16.30 bis 18.30 Uhr - in den anderen Monaten nach telefonischer Absprache - im Hafenmeisterbüro (Telefon/Fax: 0385/56 50 79 oder mobil: 0174-31 34 924) erreichbar. Anmeldungen für Gastliegeplätze sind nur bei mehrwöchigem Aufenthalt notwendig.

Die Hafenanlagen des Schweriner Segler-Vereins wurden im Sommer 2004 einem Audit unterzogen und zertifiziert (Gelbe Welle). Im Herbst des Jahres 2005 hat der Hafen vom Deutschen Tourismusverband als erster Deutscher Vereinshafen drei Blaue Sterne (***) erhalten. Informationen zu den Schweriner Seen und Ihren Naturschönheiten erhalten Sie auf den Seiten www.see-natour-schwerin.de der Stadt Schwerin. In seinem Bootshaus bietet der Verein auch noch eine Ferienwohnung und vier Doppelzimmer zur Miete an (DU; WC, Wäsche und Frühstück). Näheres unter www.schwerner-segler-verein.de

[Bearbeiten] Segelclub Schloßbucht Schwerin e.V.

...

[Bearbeiten] Weblinks

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide weiterempfehlen
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community