Albanien: Unterschied zwischen den Versionen

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
(Literatur)
(Aktuelles)
Zeile 27: Zeile 27:
  
 
[http://www.albania.de/alb/index.php?p=2119 Drogenhandel Albanien]
 
[http://www.albania.de/alb/index.php?p=2119 Drogenhandel Albanien]
 +
 +
Im Juni 2017 war die Einreise nach Albanien, zur Marina Orikum einfach.Das Ein- und Ausklarieren  ist im Büro der Marina (Tel. +355 3291 222 48) einfach und kostet nichts. Reisepässe und das Yacht-Dokument sind dem Marina-Chef Luigi di Vito vorzulegen. Luan Bitri ist der Hafenmeister. Er hat 7 Jahre in Italien gearbeitet, hilft in allen Fällen. Sein Telefon +355 6840 93801
 +
Die Einfahrt ist mit Bojen gekennzeichnet. Die Wassertiefen betragen um 3 Meter. Liegeplätze an einem Schwimmsteg und am Kai vor Ferienwohnungen mit Mooringleinen, Wasser, Strom. Sehr saubere Toiletten und  Duschen.  Am nahen Badestrand ein Restaurant; im 4 km entfernten Ort Supermärkte, Geschäfte mit Obst und Gemüse.
 +
 +
Die Insel Sazan liegt vor Vlorë, war Jahrzehnte in der Hand der Militärs. Das Einlaufen in den Hafen an der Ostseite mit Wassertiefen um 5 Meter mit Yachten ist nun möglich.
 +
 +
Zum Kai des 2 sm nördlich gelegenen Ortes Himara kommen Frachter. Besser vor dem Badestrand ankern und mit dem Beiboot an Land fahren.  – Im Ort reger Tourismus, viele Restaurants und Geschäfte.
 +
 +
Sarande: Für Yachten gibt es nur einige Liegplätze. Für einen Liegeplatz und um alle Formalitäten kümmern sich Agenten:  VHF Kanal 9
 +
Neben dem Hafen der Badestrand mit vielen Lokalen.
 +
Die “Ausgrabungen” von Butrin sind das beliebteste Touristenziel Albaniens und wurden bereits 1992 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Aus verschiedenen Epochen: Eine Acropolis, Byzantinische Kirche, ein Römisches Theater und noch mehr restaurierte Ruinen.
 +
Wer dorthin möchte, fahrt bestens vom Hafen mit einem Taxi. Es wartet bereits am Hafen und dann für die Rückfahrt bei Butrin.
  
 
=== Literatur ===
 
=== Literatur ===

Version vom 31. Mai 2020, 15:07 Uhr


Inhaltsverzeichnis

Die Karte wird geladen …




Aktuelles

Laut letzten Informationen, wurde die Sperrung der Albanischen Küste für Privatboote mit Ende Juli 2008 aufgehoben.

Albanien ist sehr wenig touristisch erschlossen. Das gilt natürlich auch für den Yachtsport.

Die albanischen Gewässer sind vorerst für drei Jahre für Privatschiffe albanischer Eigner gesperrt. Diese Sperrung ist eine Maßnahme der albanischen Regierung, um der organisierten Kriminalität Einhalt zu gebieten und gilt nicht für ausländische Schiffe.

Drogenhandel Albanien

Im Juni 2017 war die Einreise nach Albanien, zur Marina Orikum einfach.Das Ein- und Ausklarieren ist im Büro der Marina (Tel. +355 3291 222 48) einfach und kostet nichts. Reisepässe und das Yacht-Dokument sind dem Marina-Chef Luigi di Vito vorzulegen. Luan Bitri ist der Hafenmeister. Er hat 7 Jahre in Italien gearbeitet, hilft in allen Fällen. Sein Telefon +355 6840 93801 Die Einfahrt ist mit Bojen gekennzeichnet. Die Wassertiefen betragen um 3 Meter. Liegeplätze an einem Schwimmsteg und am Kai vor Ferienwohnungen mit Mooringleinen, Wasser, Strom. Sehr saubere Toiletten und Duschen. Am nahen Badestrand ein Restaurant; im 4 km entfernten Ort Supermärkte, Geschäfte mit Obst und Gemüse.

Die Insel Sazan liegt vor Vlorë, war Jahrzehnte in der Hand der Militärs. Das Einlaufen in den Hafen an der Ostseite mit Wassertiefen um 5 Meter mit Yachten ist nun möglich.

Zum Kai des 2 sm nördlich gelegenen Ortes Himara kommen Frachter. Besser vor dem Badestrand ankern und mit dem Beiboot an Land fahren. – Im Ort reger Tourismus, viele Restaurants und Geschäfte.

Sarande: Für Yachten gibt es nur einige Liegplätze. Für einen Liegeplatz und um alle Formalitäten kümmern sich Agenten: VHF Kanal 9 Neben dem Hafen der Badestrand mit vielen Lokalen. Die “Ausgrabungen” von Butrin sind das beliebteste Touristenziel Albaniens und wurden bereits 1992 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Aus verschiedenen Epochen: Eine Acropolis, Byzantinische Kirche, ein Römisches Theater und noch mehr restaurierte Ruinen. Wer dorthin möchte, fahrt bestens vom Hafen mit einem Taxi. Es wartet bereits am Hafen und dann für die Rückfahrt bei Butrin.

Literatur

Törnberichte

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community