Ermioni

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Version vom 2. März 2019, 22:23 Uhr von Argonaut (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Koordinaten: 37° 23.147'N, 023° 14.951' E


Die Karte wird geladen …

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Allgemein

Ermioni ist ein kleines Dorf an der Ostküste der Peleoponnes. Etwas abseits der geschäftigeren Inseln findet man hier ein wenig Ruhe,da auch touristisch wenig erschlossen wurde.

[Bearbeiten] Ansteuerung

Der Ort ist auf eine Landzunge gebaut, so dass die Bebauung recht einfach zu erkennen ist. Die Spitze der Landzunge ist bewaldet. Nachts orientiert man sich am schwach leuchtenden Feuer auf Ak. Kastri. Danach ist die Hafeneinfahrt mit F.R.2M und Fl.G.2s3M befeuert. Vorsicht ist geboten, da das starke grüne Licht von Apothekenschildern als grünes Festhafenfeuer fehlinterpretiert werden kann und das Blinklicht deutlich schwächer ist.

[Bearbeiten] Liegeplätze

Man legt mit Buganker an der Außenmole an, die ausreichend Wassertiefe bietet. Der Kopf der Mole wird von großen Fischereifahrzeugen benutzt und sollte frei bleiben. Alternativ kann man in der nördlichen Bucht auf 3-5 m Wassertiefe und gut haltendem Grund ankern.

[Bearbeiten] Versorgung

Toiletten und Duschen sind keine vorhanden. Wasser gibt es am Kai und für Treibstoff muss ein Tankwagen bestellt werden. Restaurants finden sich entlang Kaimauer. Ein Supermarkt ist direkt an der Kaimauer ein größerer Supermarkt ist der Hafenstraße folgend im Nordwesten unweit der Hafenbehörde.

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide Erste Schritte
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community