Karacaören: Unterschied zwischen den Versionen

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „'N. “ durch „'N, “)
K (Entbingt)
 
Zeile 11: Zeile 11:
 
|width=500
 
|width=500
 
| service=openlayers
 
| service=openlayers
| layers=osm-mapnik, bing-hybrid, osm-oseam, osm-oseam-cemt
+
| layers=osm-mapnik, osm-oseam, osm-oseam-cemt
 
}}
 
}}
  

Aktuelle Version vom 8. November 2017, 00:16 Uhr

Koordinaten: 36° 32.49'N, 029° 03.29' E


Restaurant in der Bucht Karacaören

Die Ansteuerung ist bei Tag und Nacht einfach, wenn man östlich um die vorgelagerte Insel Karacaören fährt. Bei Tag kann man auch knapp westlich entlang der Insel in die Bucht einfahren. Die vom Land vorgelagerte Zunge setzt sich unter Wasser mit Felsen weit nach Osten fort. Die Bucht selbst bietet unterschiedliche Wassertiefen und viel Platz zum Ankern. Der Boden ist sandig, gelegentlich gibt es Steine. Bei viel Wind kann Dünung in der Bucht stehen. Wer möchte kann an den Mooringleinen des Restaurantes festmachen. Im Gegenzug wird erwartet, dass man im Restaurant isst. Bei der Annäherung kommt gleich Anlegehilfe, die Anzahl der Essenden und die Uhrzeit des Restaurantbesuches wird gleich mit aufgeschrieben.

Die Karte wird geladen …

Tagsüber sind einige Gulets vor Ort, am Abend sind die Bootsfahrer in dieser schönen Bucht unter sich. Das Essen im Restaurant ist sehr gut. Empfehlung: Fisch aus dem Tontopf, dazu eine grosse Salatplatte und frisch gebackenes Brot. Nicht stören sollte einen, dass das männliche Personal durchaus einmal oben ohne bedient. Der Raki ist übrigens dermaßen stark, dass er lichterloh brennt - nicht nur im Magen. Die Kosten für reichlich Speis und Trank beliefen sich 2009 auf rund 25,-- € pro Person.

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community