Saint Pierre

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.
Version vom 16. Dezember 2013, 09:12 Uhr von Peter (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „"N “ durch „"N, “)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Koordinaten: 14°44'29.65"N, 61°10'24.50"W


Saint-Pierre ist die ehemalige Inselhauptstadt Martiniques auf der Karibischen Seite im Norden der Insel. Port of Entry, das Sprungbrett nach Dominica.


Beim Ausbruch des Vulkans Montagne Pelée im Mai 1902 zerstörte eine Glutwolke (pyroklastischer Strom) in Sekunden die Stadt und tötete zwischen 26.000 und 36.000 Menschen. Von den in der Bucht vor Anker liegenden Schiffen sanken alle bis auf 2 Schiffe. Die Wracks bilden heute beliebte, aber sehr tiefe Tauchziele (z.T. deutlich tiefer als 40 m).

Bildergalerie

Weblinks