Wik

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.
Version vom 5. Juli 2023, 12:50 Uhr von Migration (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „layers=osm-mapnik, osm-oseam, osm-oseam-cemt“ durch „layers=OpenSeaMap, OpenStreetMap“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Kiel Wik ist ein kleinerer Yachthafen am Westufer der Kieler Förde. Er liegt südlich der Einfahrt zum Nord-Ostsee-Kanal in direkter Nachbarschaft zum Marinehafen (Tirpitz). Mit etwas Glück kann man dort im Schatten des Segelschulschiffes Gorck Fock liegen.

Die Ansteuerung des Hafens ist unproblemtisch, solange man sich von den Untiefen in der Nähe der Badeanstalt Düsternbrook fern hält und besser in der Nähe des Marinehafens bleibt. Die gelbe Tonne in der Einfahrtslinie ist keine Sperrgebiets-, sondern eine Regattatonne. Einen freien Liegeplatz kann man an den grünen Schildern mit eingetragenem Datum ausmachen.


Versorgung

Nur auf den ersten Blick liegt der Hafen weit ab von allem. Für persönlichen Bedürfnisse gibt es zunächst das Clubhaus der Seglervereinigung Kiel direkt dem Hafen gegenüber. Hierzu muss nur die Straße überquert werden. Im Clubhaus erhält man eine Zutrittskarte und kann damit die sauberen sanitären Anlagen nutzen. Da es im Hafen keinen Hafenmeister gibt, soll man den Hafenmeister "Düsternbrook" anrufen und mit ihm die Zahlung absprechen. Aber auch im Clubhaus kann man das Liegegeld bezahlen.

Für den Einkauf in Bäckerei, Drogerie oder Supermarkt muss man etwa 12 min Fußweg rechnen. Im Hafen befindet sich ein Übersichtsplan, der Weg ist aber einfach zu finden: Nach Verlassen des Hafens wendet man sich nach rechts, folgt dem Verlauf der Straße (Hindenburgufer) bis zum Hochaus mit den Olympia-Ringen.

Für die kulinarische Versorgung gibt es das Lokal im Clubhaus oder die nahegelegene Forstbaumschule. Letzere ist eine Mischung aus Biergarten, Familienausflugs- und Studentenlokal. Dort gibt es gutes Essen zu angemessenen Preisen. Um die Forstbaumschule zu erreichen, überquert man die Straße am Hafen und läuft die gegenüberliegende Kopfsteinpflasterstraße etwa 5 min. fast bis zum Ende, dann links. Weitere Gaststätten sind nach einem Spaziergang am Hindenburgufer Richtung Innenstadt beim Landtag zu finden.

Die Karte wird geladen …

Weblinks