Łeba

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

Koordinaten: 54° 45.900'N, 017° 33.000' E


Łeba (deutsch Leba)

Die Karte wird geladen …


Hafen
Hafenamt
Yachthafen


[Bearbeiten] Ansteuerung

Tag

Von Nordnordost kommend kann der Hafen einfach angesteuert werden. Über VHF-Kanal 12 oder 16 wird eine Anmeldung beim Hafenmeister gewünscht. Bei auflandigem Wind ist mit starken Grundströmungen zu rechnen.

Nacht

Nachts weisen der Leuchtturm und die beiden Molenfeuer den Weg in den Hafen.

[Bearbeiten] Liegeplätze

Im nicht mehr ganz neuen Yachthafen liegt man sicher und ruhig.

Liegegebühren
Schiffslänge € / Tag
.. ..

[Bearbeiten] Behörden

[Bearbeiten] Lage und Verkehrsanbindung

[Bearbeiten] Infrastruktur

Der Yachthafen verfügt über ca. 100 Liegeplätze mit Schwimmstegen und liegt rundum geschützt in einem Kiefernwald. Tankstelle, Wasser- und Elektroanschluss, Duschen, Waschmaschine, Hotel und Restaurant, Fahrradverleih befinden sich am Hafen. Strom wie üblich 10zt.

2. Boxengasse, also die direkt vor dem Hafenmeister und Restaurantgebäude Sommer 2017 mit weichem Schlick stark unter Solltiefe.

Toiletten für Yachlieger frei, Duschen 5zt (2017). Restaturant mit üppigen und sehr schmackhaftem Essen.


[Bearbeiten] Umgebung

Die bis zu 50 Meter hohen Wanderdünen von Leba liegen 8 km westlich von dem Ort. Zu den Dünen gelangt man von Leba aus mit der "Stadtbahn", diese fährt bis zum Eingang des Naturparks, Fahrstrecke ca. 6 km. Der Eintritt in den Nationalpark ist gebührenpflichtig. Am Eingang können Elektroautos und Fahrräder gemietet werden. Westlich von Leba, in dem kleinen Ort Rabka, befinden sich noch Reste von Raketenabschußrampen. Von hier versuchte die Deutsche Wehrmacht ihre V - 1 und V - 2 Raketen nach England abzuschießen. Von diesem Ort wäre es viel zu weit nach England gewesen. Dieser Ort diente wohl eher zur Beobachtung der Flugbahnen von Peenemünde und später für das polnische Militär. Aber ein Tipp für die Gegenwart: Es ist sehr zu empfehlen, am Strand bis zum Eingang der Düne zu wandern. Der Strand ist so fest, dass man am Spülsaum auch ganz bequem mit dem Fahrrad fahren kann. Von "hinten" kostet der ganze Spaß dann keinen Eintritt.

[Bearbeiten] Bewertung

Im Sommer starker Lärm durch Musik und Animateure der in recht kurzen Zeitabständen verkehrenden Touristen-"Koggen" bis Abends.

[Bearbeiten] Weblinks

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community