Capo Testa

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Karte wird geladen …


nördlich des Dammes
Cala Spinosa

Sozusagen gegenüber von Bonifacio liegt in nur 8sm Entfernung das Capo Testa. Es gehört zur Gemeinde Santa Teresa Gallura.

Ansteuerung bei normalen Verhältnissen in die Baia Sta. Reparata. Um den kleinen Vorsprung im NE (hier stand mal ein römischer Tempel) in Richtung N Seite des Badesstrandes bis vor die privaten Bojen. Ankern auf 6-7 m auf gut haltendem Sand. Der Anleger für das Beiboot ist am rechten Ende des Strandes. Am Badestrand selbst ist das Anlanden nicht möglich - Verbotsschilder weisen darauf hin, zum Schutz der Badegäste.

Bei N - E Lagen hinter den Damm in die Colba. Ankern so weit wie möglich gegen NW auf gut haltendem Sand in 5 m. Sicherheitsabstand beim Runden des Capo wegen den nach W vorgelagerten Steinen.

Insbesondere die beiden Buchten beiseits des Dammes, der das Kap mit Sardinien verbindet, sind großräumig und haben gut haltenden Sandgrund in 5-10m Tiefe.

Die kleine Cala Spinosa im Norden besticht vor allem durch ihre Einrahmung aus bizarren Granitfelsen, ist aber nur als Badebucht während des Tages geeignet.

Beim Badestrand an der Straße ist ein kleines Lebensmittelgeschäft. Hier gibt es morgens ab 0830 frisches Brot.

Etwa 50 m rechts nach der scharfen Rechtskurve der Strasse befindet sich eines der besten Fischlokale der Region: Ristorante Bocche di Bonifacio: Spezialitäten: Barracuda, Capone. Ist nicht mal teuer!

Ein absolutes MUST ist eine Rundwanderung auf Capo Testa durch die bizarren Granitfelsen.


Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide weiterempfehlen
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community