Isola Piana

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche



Isola Piana
Die Karte wird geladen …

Direkt südlich der Isola Piana bieten sich großflächige Ankermöglichkeiten in 3-4m tiefem Wasser über Sand. Der Platz wird von den Yachties stets gut besucht, es passen aber auch bequem 20-30 Yachten hinein.

Die meisten der Ankerlieger nutzen diese Möglichkeit, um dann vom Tyrrhenischen Meer ins Westliche Mittelmeer zu fahren (oder umgekehrt).



Fornelli Passage

Um den langen Umweg um die Isola Asinara zu vermeiden, benutzt man die Fornelli-Passage. Es handelt sich um den Durchlass zwischen der Nordseite der Isola Piana und der nördlich gelegenen Isola Asinara. Südlich der Isola Piana gibt es auch einen Durchlass, aber die Wassertiefe ist für Yachten nicht ausreichend.

Die Fornelli-Passage ist ebenfalls sehr flach. Richtet man jedoch den Kurs exakt an den Peilbaken aus, hat man immer mindesten 3m Wassertiefe. Es gibt ein Baken-Paar für die Einfahrt in die Passage (egal welche Richtung) und ein Paar für die Ausfahrt. Kann man beim Einfahren das nächste Bakenpaar in Deckung bringen, wechselt man den Kurs auf das neue Bakenpaar.


Fornelli-Passage
Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community